Mercedes Abgasskandal

Der Abgasskandal breitet sich weiter aus. Auch Daimler soll mehr als eine Million Fahrzeuge mithilfe einer Software manipuliert haben. Damit ist nach VW, Audi, Porsche der nächste große deutsche Automobilhersteller von dem Skandal betroffen. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen Betruges aufgenommen und durchsucht derzeit fleißig die Zentrale von Daimler. Aber was bedeutet das für Sie als Besitzer von Mercedes-Fahrzeugen? Zunächst heißt das für Sie, dass Sie einen Mercedes besitzen welcher deutlich mehr Abgase produziert als von Daimler angegeben. Dies wirkt sich in erster Linie natürlich auf die Umwelt aus. Darüber hinaus wirkt sich das aber auch den Wert Ihres

2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Wir überprüfen zunächst kostenlos die Widerrufsinformationen in Ihrem Darlehensvertrag. In einem darauf anschließenden telefonischen Beratungsgespräch wägen wir mit Ihnen Für und Wider eines Widerrufs ab. Sollten Sie sich für einen Widerruf entscheiden, stellen wir Deckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung, beraten Sie zum Abschluss einer solchen oder suchen eine alternative Finanzierungslösung für Sie.

Haben auch Leasingnehmer die Möglichkeit zu widerrufen?

Ja, der Widerrufsjoker gilt auch für Leasingverträge, wenn die Leasingnehmer bei Vertragsschluss nicht ordnungsgemäß über ihr Widerrufsrecht belehrt worden sind. Im Rahmen der Rückabwicklung muss der Leasingnehmer das Auto an den Leasinggeber herausgeben. Im Gegenzug erhält er alle Raten und die Anzahlung abzüglich der Finanzierungszinsen zurück. Der Widerruf eines Leasingvertrages ist in vielen Fällen die einzig sinnvolle Option den Vertrag vorzeitig aufzulösen.

Muss eine Rechtsschutzversicherung die Kosten tragen?

Ohne professionelle Unterstützung durch einen Rechtsanwalt wird die Mercedes-Bank nicht auf den Widerruf eingehen. Das Verfahren – insbesondere die Durchsetzung der Ansprüche vor Gericht – ist teuer. Erfreulich ist es deshalb, wenn der Verbraucher über eine Rechtsschutzversicherung verfügt, die die Kosten abdeckt. Voraussetzung hierfür ist, dass die Rechtsschutzversicherung Widerrufsverfahren nicht generell ausgeschlossen hat. Unsere Kanzlei überprüft die Allgemeinen Rechtsschutzbedingungen ihrer Rechtsschutzversicherung kostenfrei und stellt nach Absprache Deckungsanfrage an die Rechtsschutzversicherung.

Können auch Unternehmer widerrufen?

In der Regel nein. Die einschlägigen Vorschriften gelten nur für Darlehen, die für private Zwecke aufgenommen wurden. Hiervon ausgenommen sind Darlehen, die für eine Existenzgründung aufgenommen wurden. Voraussetzung ist, dass der Darlehensbetrag 75.000 € nicht übersteigt. In diesem Fall können auch Existenzgründer ihr Darlehen widerrufen.

Welche Banken sind neben der Mercedes-Bank betroffen?

Neben der Mercedes-Bank finden sich auch in den Verträgen anderer Kreditinstitute fehlerhafte Widerrufsinformationen. Aufgefallen sind uns bislang folgende Banken: • VW-Bank • Commerzbank • BMW-BankToyota-Bank • Ford-Bank • Renault-Bank • Opel-Bank Die Anforderungen an eine korrekte Widerrufsinformation sind hoch, das Fehlerpotential dadurch ebenso. Deswegen ist die obige Aufzählung nur beispielhaft. Es ist von vielen weiteren betroffenen Kreditinstitutionen auszugehen. Eine Prüfung lohnt sich deswegen in jedem Fall.

Was passiert nach dem Widerruf des Vertrages?

Nachdem die Bank Ihren Widerruf akzeptiert hat, dürfen Sie Ihren alten PKW zurückgeben und erhalten Zug um Zug alle Raten und Ihre Anzahlung zurück. In der Praxis gestaltet sich die Rückabwicklung nicht ganz so einfach, wie es klingt, denn die finanzierenden Banken wurden in den letzten Jahren von einer Widerrufswelle überrollt. Da durch den Widerruf den Kreditinstituten hohe Gewinne entgehen, wird ein berechtigter Widerspruch häufig zunächst zurückgewiesen. Ratsam ist es daher, sich bei der Durchsetzung seiner Rechte eines anwaltlichen Beistands zu versichern. Auf diese Weise kann eine schnelle und reibungslose Abwicklung gewährleistet werden. Vertrauen Sie hier auf unsere Erfahrung in

Können auch ältere Finanzierungskredite widerrufen werden?

Doch auch Verbraucher, die vor dem 13.06.2014 einen Vertrag abgeschlossen haben, sollten einen Widerruf in Betracht ziehen. Dieser kann sich – obwohl eine Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer gezahlt werden muss – dennoch lohnen. Abhängig ist das letztlich von einem entscheidenden Faktor: Wie viele Kilometer man mit dem Mercedes gefahren ist. Den hinzunehmenden Abzug können Sie mithilfe der nachfolgenden Formel errechnen: Zu leistende Nutzungsentschädigung: Gefahrene Kilometer / gewöhnliche Gesamtlaufleistung (typischerweise 250 000 Km, bei kleineren Fahrzeugen ca. 200.000, bei großen 300.000) * Kaufpreis Das Ergebnis können Sie mit dem aktuellen Marktwert Ihres Fahrzeugs vergleichen und so herausfinden, ob sich ein

Welche Vorteile ergeben sich aus dem Widerrufsjoker?

Der sog. Widerrufsjoker ist den Banken ein Dorn im Auge. Denn er bietet dem Verbraucher eine lukrative Möglichkeit ohne finanzielle Nachteile aus dem Kreditvertrag auszusteigen. Gerade zu den Niedrigzinszeiten wollen viele Gebrauch von ihrem Widerrufsrecht machen, denn Darlehen sind nun weitaus günstiger als noch vor einigen Jahren. Der Widerrufsjoker bietet deswegen die Chance, äußerst günstig umzuschulden. Beim Widerruf eines Autokredits wie etwa dem Kredit der Mercedes-Bank gibt es noch einen besonderen Bonus für Verträge, die nach dem 13.06.014 abgeschlossen wurden. Denn der Gesetzgeber hat für diesen Stichtag festgelegt, dass eine fehlerhafte Widerrufsinformation zur Folge hat, dass keine Nutzungsentschädigung für

Woraus ergibt sich die Möglichkeit, einen Mercedes-Kredit zu widerrufen?

Geht es um die Kreditvergabe, ist die Bank dem Verbraucher meilenweit überlegen. Sie verfügt über das wirtschaftliche und finanzielle Know-How, Routine und Personal, um Risiken für sich auszuschließen und Fehler zu vermeiden. Dem Kunden selbst fehlt es oft an dieser Expertise. Nicht selten kommt er zum ersten Mal mit einer solchen Situation in Berührung. Dieses Ungleichgewicht hat der Gesetzgeber auszugleichen versucht, indem er für Verbraucherkredite ein Widerrufsrecht einführte – die Möglichkeit, sich innerhalb einer bestimmten Frist ohne finanzielle Nachteile von dem Darlehen zu lösen, wenn man die vertragliche Bindung nicht mehr will. Seit Einführung des Widerrufsrechts muss der Kunde umfassend