VW Dieselskandal

Hallo, habe geklagt und gewonnen. Im Urteil steht, die Klägerin trägt zu 36% die Kosten des Rechtsstreits. Rest die Gegenseite. Streitwert 13.000. Habe eine Kostenübernahme meiner RS Versicherung.

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    in diesem Fall wird die Rechtsschutzversicherung die Gerichtskosten übernehmen, Sie dürfen dennoch den vollen Rückzahlungsbetrag behalten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.