fbpx

Fälligkeitsdarlehen

Bekannt aus:

Fälligkeitsdarlehen

Bei einem Fälligkeitsdarlehen muss das Darlehen am Ende der Laufzeit getilgt werden und nicht wie üblich in Raten während der Laufzeit. Das bedeutet zudem, dass es in einer Gesamtsumme zurückgezahlt wird. Die Zinsen sind dabei konstant, da der Darlehensbetrag sich nicht durch laufende Zahlungen vermindert.
Das Gegenteil eines Fälligkeitsdarlehens ist das Tilgungsdarlehen.
ALTERNATIVE BEGRIFFE: endfälliges Darlehen, Festdarlehen, tilgungsfreies Darlehen

© Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
Call Now Button