Frist für Vergleichsannahme verpasst

Hallo,
das Auto meiner Eltern habe ich damals im Dezember 2019 für die Musterfeststellungsklage angemeldet. Der Brief vom VW mit dem Vergleich kam im März. Meiner Eltern sind dann aber umgezogen und der Brief ging irgendwie unter.
Diesen haben sie nun gefunden. Ich habe dann mit VW telefoniert aber sie lehnen den Vergleich nun ab, da die Frist, welche im Brief erwähnt wurde, nicht eingehalten wurde. In dem Brief stand, dass man den Vergleich bis zum 30.04. zustimmen muss.
Wir haben den Brief aber erst am 08.05. gefunden und mit VW telefoniert.
Wie ist denn hier der weitere Weg? Wie sehen Sie die Chance?

1 Antwort
  1. Dr. V. Ghendler
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    die Teilnahme an der Musterfeststellungsklage hemmt die Verjährung, somit ist eine Klage weiterhin möglich. Die Erfolgsaussichten dafür stehen sehr gut.
    Senden Sie uns gerne ein Foto des Fahrzeugscheins und eine Nachricht, dass Sie das Vergleichsangebot nicht angenommen haben an kontakt@anwalt-kg.de
    Wir werden Ihnen dann kostenlos eine Erstberatung zum weiteren Vorgehen geben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. V. Ghendler
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.