Viele Verbraucher sind vom Abgasskandal verunsichert. Wir möchten in unserer mehrteiligen Serie „Die größten Irrtümer im Abgasskandal“ darstellen und Klarheit in den Paragraphen-Dschungel bringen.

Viele ignorieren den Abgasskandal einfach mit der Begründung, ihr Auto fährt wie gewohnt weiter und sie hätten daher keinen Schaden.

Den wahren Schaden bemerken sie erst, wenn sie den Wagen bei mobile.de oder Autoscout24 einstellen und merken, dass sie viel weniger dafür bekommen würden, als gedacht. Abgasskandal-Autos werden gerne mal zu bis zu 30% niedrigeren Preisen gehandelt als vorher veranschlagt.

Aber auch bei nicht allen anderen Dieselfahrzeugen macht sich ein starker Preisverfall bemerkbar. Das liegt vor allem am Risiko, dass die Autos von Fahrverboten betroffen sein werden. Dann dürfte man mit dem Auto nicht mehr in die Stadt fahren, was quasi einen wirtschaftlichen Totalschaden bedeutet.

Erst durch den Abgasskandal wurde bekannt, wie schmutzig die Diesel eigentlich sind. Vom Imageverlust ganz zu schweigen.

Fanden Sie dieses Video hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...