Beiträge

Außergerichtlicher Schuldenvergleich – Ablauf

Wie läuft der außergerichtliche Schuldenvergleich ab?Kostenfreie Erstberatung und und anwaltliche Begleitung bei Ihrer Entschuldung Sicher schuldenfrei in 3, 5 oder 6 Jahren ✓ Pfändungsschutz ✓ Keine Wartezeit ✓ Fachanwalt ✓ Geeignete Person 305 InsO ✓ Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Wie läuft ein außergerichtlicher Schuldenvergleich ab? Der außergerichtliche Schuldenvergleich muss gut vorbereitet werden. Zunächst erstellen wir den sogenannten Schuldenbereinigungsplan. Dies ist der Vergleichsvorschlag, den wir Ihren Gläubigern unterbreiten, um eine Lösung außerhalb des Privatinsolvenzverfahrens zu erreichen. Sorgfältige Prüfung Ihrer Angaben zur Vermeidung einer Versagung

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (24 Stimmen, durchschnittlich: 3,79 aus 5)
Loading...
24 votes, average: 3,79 out of 524 votes, average: 3,79 out of 524 votes, average: 3,79 out of 524 votes, average: 3,79 out of 524 votes, average: 3,79 out of 5 Bewertung: 3,79 aus 5 Punkten, bei 24 abgegebenen Stimmen

Gläubiger und ihre Forderungen erfassen, vergessene Gläubiger ermitteln

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Vergessene Gläubiger ermitteln: Bestimmen Sie die zustellungsfähigen Anschriften sowie Aktenzeichen Ihrer Gläubiger Ermitteln Sie anhand der Gläubigerkorrespondenz die richtigen und vollständigen Wohn- oder Geschäftsanschriften Ihrer Gläubiger. Diese müssen zustellungsfähig sein, d.h. sie müssen genauestes Benennen der Adressen, Firmennamen, Namen der vertretungsberechtigten Geschäftsführer enthalten. Sammeln Sie auch die Aktenzeichen Ihrer Gläubiger. Die Insolvenzgerichte sind in diesem Punkt sehr kleinlich. Bei Fehlern weisen sie Insolvenzanträge oft wegen Unzulässigkeit zurück, so dass sich Ihre Restschuldbefreiung weiter verzögern würde. Vergessene Gläubiger werden von uns

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (23 Stimmen, durchschnittlich: 4,09 aus 5)
Loading...
23 votes, average: 4,09 out of 523 votes, average: 4,09 out of 523 votes, average: 4,09 out of 523 votes, average: 4,09 out of 523 votes, average: 4,09 out of 5 Bewertung: 4,09 aus 5 Punkten, bei 23 abgegebenen Stimmen

Die Insolvenzmasse – Was Sie im Privatinsolvenzverfahren behalten dürfen

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Umfang der Insolvenzmasse: Im Privatinsolvenzverfahren dürfen Sie selbstverständlich die meisten Ihrer Sachen behalten. Der Treuhänder wird Gegenstände verwerten – versteigern oder verkaufen – die einen hohen Erlös für die Insolvenzmasse versprechen (§ 36 Abs. 3 InsO). Das bedeutet für Sie: Sie dürfen alle Gegenstände behalten, die wenig Marktwert, aber möglicherweise einen hohen persönlichen Wert haben. Das gilt z. B. für ein altes Auto. Sie können auch die sogenannten Hausratsgegenstände behalten. Dies sind in der Regel Kleidungsstücke, Wäsche, Möbel, Haushaltsgeräte,

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (39 Stimmen, durchschnittlich: 4,54 aus 5)
Loading...
39 votes, average: 4,54 out of 539 votes, average: 4,54 out of 539 votes, average: 4,54 out of 539 votes, average: 4,54 out of 539 votes, average: 4,54 out of 5 Bewertung: 4,54 aus 5 Punkten, bei 39 abgegebenen Stimmen

Vorbereitung des Insolvenzverfahrens mithilfe eines neuen P-Kontos

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern So eröffnen Sie ein Pfändungsschutzkonto Ihr erster Schritt zur Vorbereitung des Insolvenzverfahrens sollte die Eröffnung eines neuen P-Kontos bei einer anderen Bank sein. Stellen Sie Ihre Einkommenseingänge auf das neue Konto um Stellen Sie schnellstmöglich sicher, dass alle künftigen Zahlungen an Sie auf dieses Konto erfolgen. Leiten Sie Ihre neuen Kontodaten unverzüglich Ihrem Arbeitgeber zu. Falls Sie Rente, ALG I oder II oder andere Zuwendungen wie Kindergeld, Wohngeld oder ähnliches bekommen, sollten Sie Ihre neuen Kontodetails der jeweiligen auszahlenden

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (48 Stimmen, durchschnittlich: 4,25 aus 5)
Loading...
48 votes, average: 4,25 out of 548 votes, average: 4,25 out of 548 votes, average: 4,25 out of 548 votes, average: 4,25 out of 548 votes, average: 4,25 out of 5 Bewertung: 4,25 aus 5 Punkten, bei 48 abgegebenen Stimmen

Ziele der Regelinsolvenz

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Das Insolvenzverfahren für Unternehmer ist die Regelinsolvenz. Sie gibt selbstständigen Personen – Unternehmern und Freiberuflern – die Möglichkeit, sich von ihren Schulden zu befreien. Das bedeutet für Sie: Sie können Ihre selbstständige Tätigkeit fortführen und verlieren innerhalb von 6 Jahren alle Schulden. Die drei Ziele des Regelinsolvenzverfahrens sind: Die Restschuldbefreiung, die Fortführung Ihres Betriebs und der Pfändungsschutz. 1. Ziel: Restschuldbefreiung – Sie verlieren Ihre Schulden Sehen Sie dazu unser Video: [tube]http://www.youtube.com/watch?v=ca6Wm1UIXBg[/tube] Die Restschuldbefreiung tritt 3, 5 oder 6 Jahre nach

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 Bewertung: 5,00 aus 5 Punkten, bei 1 abgegebenen Stimmen

Wer kann Regelinsolvenz beantragen?

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Das Regelinsolvenzverfahren kann von allen Selbstständigen beantragt werden, die ihre Unternehmung während des Insolvenzverfahrens weiterführen. Ehemals Selbstständige können unter Umständen ein Privatinsolvenzverfahren beantragen. Sie sind ehemals selbstständig, falls Sie eine Auffanggesellschaft gegründet haben oder Ihre Unternehmung gänzlich eingestellt haben. Sollte dies nun der Fall sein, wäre es für Sie von Vorteil, Privatinsolvenz anstatt der Regelinsolvenz zu beantragen. Sollte Ihr Betrieb kein Vermögen haben, ist dies kein Problem. Das Insolvenzgericht streckt die Verfahrenskosten vor, sodass Insolvenzanträge von Selbstständigen nicht wegen Masselosigkeit

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...
2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 Bewertung: 5,00 aus 5 Punkten, bei 2 abgegebenen Stimmen

Vorbereitung der Regelinsolvenz

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Bevor Sie als Unternehmer Regelinsolvenz beantragen, sollten Sie sich genügend Zeit lassen, um Ihre Entschuldung sorgfältig zu planen. Gehen Sie keinesfalls mit Ihrem laufenden Betrieb in die Insolvenz. Sie sind dazu im Gegensatz zu GmbH Geschäftsführern (§ 15a Abs. 1 InsO) nicht verpflichtet. Sie würden so das Risiko eingehen, Ihren Betrieb zu verlieren und in der Anfangsphase des Insolvenzverfahrens keine finanziellen Mittel zur Verfügung zu haben. Dies wird verhindert, wenn Sie zu gegebener Zeit mit der Vorbereitung beginnen. Es gilt

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...
2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 Bewertung: 5,00 aus 5 Punkten, bei 2 abgegebenen Stimmen

Insolvenzantrag stellen

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Nachdem der Fortbestand Ihres Betriebs und Ihr Vermögen gesichert worden ist, beginnt die Einleitung des Insolvenzverfahrens.Lassen Sie sich vor einem Regelinsolvenzverfahren unbedingt qualifiziert betreuen. Wir beraten Sie juristisch und schätzen Ihre Entschuldungsaussichten ein. Ihrem Fall entsprechend erstellen wir für Sie Ihren individuellen Entschuldungsplan. Dadurch wissen Sie zu jeder Zeit, wie Sie Ihren Antrag strategisch angehen. Wir arbeiten für unsere Mandanten einen Vergleichsvorschlag an die Gläubiger aus Nachdem Sie den Fortbestand Ihres Betriebs und Ihr Vermögen gesichert haben, beginnt die Einleitung

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...
2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 Bewertung: 5,00 aus 5 Punkten, bei 2 abgegebenen Stimmen

Außergerichtlicher Schuldenvergleich

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Außergerichtlicher Schuldenvergleich: Nun haben Sie Ihr unpfändbares Vermögen gesichert und alle wichtigen Daten für den Insolvenzantrag zusammengetragen. Jetzt führen wir Ihre außergerichtliche Entschuldung durch. Dazu bietet die außergerichtliche Schuldenbereinigung eine Möglichkeit. Wir arbeiten für Sie einen Schuldenbereinigungsplan aus und unterbreiten Ihren Gläubigern unseren Vergleichsvorschlag. Sollten diese darauf nicht eingehen, stellen wir Ihnen die Bescheinigung nach § 305 InsO aus. Hier mehr zum außergerichtlichen Schuldenbereinigungsversuch, den Vorteilen eines anwaltlichen Vorgehens und der Vermeidung der Versagung

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...
1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 Bewertung: 5,00 aus 5 Punkten, bei 1 abgegebenen Stimmen

Wie läuft ein Regelinsolvenzverfahren ab?

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Schon bevor das Regelinsolvenzverfahren eröffnet wird, wird das Insolvenzgericht regelmäßig einen vorläufigen Insolvenzverwalter einsetzen, der damit beginnt, Ihr Vermögen zu sichern. Er wird Sie zu sich laden oder in Ihren Geschäftsräumen aufsuchen. Sehen Sie ihn dabei nicht als Ihren Rechtsanwalt. Er ist auf der Seite Ihrer Gläubiger und seine Aufgabe ist es, Ihr Vermögen zu ermitteln und an die Gläubiger zu verteilen. Der Ausgang Ihres Insolvenzverfahrens ist ihm gleichgültig. Wirkungen der Verfahrenseröffnung: Pfändungsschutz und Ernennung des Insolvenzverwalters Weiterlesen

Fanden Sie diesen Beitrag hilfreich? Geben Sie eine Bewertung ab!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5)
Loading...
2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 Bewertung: 5,00 aus 5 Punkten, bei 2 abgegebenen Stimmen