Muss ich mein Recht auf Darlehenswiderruf vor Gericht erstreiten?

Hier kommt vieles auf den Einzelfall an. Manche Banken zeigen sich kooperativ, andere wiederum legen es darauf an. Meist wird es auch eine Rolle spielen, wie lange der Darlehensvertrag schon läuft, wie hoch die bereits zurückgezahlte Summe ist, freilich auch, wie das bisherige Verhältnis mit dem Kunden gestaltet war. Auch gegenüber den Ansprüchen auf Rückforderung einer bereits gezahlten Vorfälligkeitsentschädigung zeigen sich die Kreditinstitute recht defensiv.

+++ So können Sie die Vorfälligkeitsentschädigung zurückfordern +++

In jedem Fall sind die Banken eher bereit einzulenken, wenn Sie eine sachverständige Unterstützung mitbringen.

Unsere Kanzlei hat schon viele hunderte Widerrufsverfahren durchgeführt und für unsere Mandanten zahlreiche gerichtliche und außergerichtliche Erfolge erzielt. Die dabei gesammelte Expertise stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unser Ziel ist es stets, die Angelegenheit friedlich zu lösen. Eine gerichtliche Auseinandersetzung scheuen wir jedoch nicht und führen diese mit aller Konsequenz. Schließlich hat uns die Erfahrung gezeigt, dass eine friedliche Lösung häufig erst dann auf den Tisch kommt, wenn der Kreditnehmer zeigt, dass er es mit dem Widerruf ernst meint.

  1. DGR sagte:

    OLG Schleswig v. 06.10.2016 (5 U 72/16) – Revision zugelassen. Wenn man sich die Urteilsbegründung durchliest, dann ist der Widerruf doch bei abgelösten und erledigten Darlehen überhaupt nicht mehr möglich. Lt. OLG sind sowohl Zeit- als auch Umstandsmoment bei alten abgelösten Darlehen gegeben. Dem OLG Schleswig werden andere LG/ OLG`s mit Sicherheit für die Bankenlobby folgen. Steine statt Brott wird mal wieder Wirklichkeit. So blutet man Kläger finanziell problemlos aus.Und nun?

    Antworten
    • Ilja Ruvinskij
      Ilja Ruvinskij sagte:

      Die Entscheidung des OLG Schleswig spiegelt nicht die Auffassung der gesamten Rechtsprechung wieder. Die ganz überwiegende Mehrheit anderer Oberlandesgerichte (z.B. Nürnberg, Celle, Koblenz, Berlin, München) sehen die Sache anders und lehnen Verwirkung bei abgelösten Krediten ab. Auch der BGH wird sich in Anbetracht seiner bisherigen Rechtsprechung dieser Auffassung anschließen.
      Das OLG Schleswig gilt zusammen mit dem OLG Bamberg im Bereich Kreditwiderruf als absoluter Hardliner auf der Seite der Banken. Wenn Sie in dessen Gerichtsbezirk wohnen, sollten Sie die BGH-Entscheidung abwarten.

      Mit freundlichen Grüßen

      Ilja Ruvinskij
      Rechtsanwalt

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.