Kostenfreie Prüfung Widerruf Darlhensvertrag

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Schwager hat einen Dalhensvetrag abgeschlossen, der wahrscheinlich widerrufen werden kann. Wir bitten um kostenlose Vorabprüfung. Wo kann ich Ihnen die Darlehsverträge zukommen lassen? Beste Grüße Klas Krüger

Folgt auf Dieselgate der Lärmskandal?

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Widerrufsrecht auch für Motorradkredite Nach dem Abgasskandal kommen neue Manipulationen als Licht: Diesmal geht es um Lärmgrenzwerte, die nicht eingehalten wurden. Hersteller haben Autos und Motorräder so eingestellt, dass sie in den standardisierten Tests unter den Grenzwerten bleiben, im realen Betrieb aber deutlich zu laut werden. Parallelen zum Abgasskandal In der neuesten Schummelei wurde zwar keine speziell zugeschnittene Manipulationssoftware verwendet, wie bei den VW-Motoren der Baureihe EA 189. Wie das ARD-Magazin Plusminus berichtet, riecht es trotzdem stark nach Manipulation. Hintergrund ist,

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Gerichtspräsident ermutigt Verbraucher zum Klagen

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Bankkunden sollten ihre Rechte durchsetzen Die Zahl der Klagen von Verbrauchern gegen Banken hat einen Höchststand erreicht. Die Klagen stehen nicht mehr im Zusammenhang mit der Finanzkrise – Grund sind vielmehr Klagen auf Rückabwicklung von Krediten. Immer mehr Bankkunden sind sich ihrer Rechte bewusst und zögern nicht, sich mit anwaltlicher Hilfe gegen die Banken zu wehren. Gerichtspräsident der Bankenhauptstadt ermuntert Bankkunden In der Finanzhauptstadt Frankfurt am Main haben die meisten Bankhäuser ihren Hauptsitz in Deutschland. Daher ist hier der wichtigste

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Vorfälligkeitsentschädigungen: 3,5 Milliarden € jährlicher Zusatzgewinn für Banken

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Vorfälligkeitsentschädigung zu Unrecht bezahlt Ein Umzug, ein Erbfall, eine Heirat oder eine Änderung der finanziellen Situation. Vielfältige Gründe können dazu führen, dass ein Kredit vorzeitig aufgelöst werden muss.  Die Banken verlieren dadurch weitere Zinszahlungen, mit denen sie kalkuliert hatten. Da ist es doch nur gerecht, dass sie für die entgangenen Zahlungen eine Entschädigung verlangen? Nicht immer. Denn wie das Institut für Finanzdienstleistungen e.V. berichtet, werden etwa 3,5 Milliarden Euro Vorfälligkeitsentschädigung zu Unrecht erhoben- jährlich. Vorfälligkeitsentschädigung soll Schaden

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Skandalmotor EA 189

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Der EA 189 Motor – Ihre Rechte im Abgasskandal Sicher haben Sie schon vom Motor mit der Bezeichnung EA 189 gehört. Zur Erinnerung: Diese Baureihe löste den weltweiten Dieselskandal aus. VW bezeichnete die Baureihe EA 189 als umweltfreundlich. In Wahrheit übertrifft der Motor alle Schadstoff-Grenzwerte um ein Vielfaches. Seit dem Bekanntwerden will auf dem Gebrauchtwagenmarkt niemand mehr einen vom EA 189 betroffenen Wagen kaufen. Enorme Wertverluste sind die Folge. Wir erläutern die Hintergründen des Skandalmotors EA 189. Als Käufer kommen Sie durch anwaltliche Beratung auch

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Fahrverbote in mehr als 60 Städten unabwendbar?

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Deutsche Umwelthilfe strebt weitere Verfahren an Vor dem Stuttgarter Verwaltungsgericht hat die deutsche Umwelthilfe (DUH) bereits einen Erfolg verbuchen können. Gegen 16 weitere Städte soll sie Verfahren führen. Das Ziel: „Saubere Luft in unseren Städten“. Doch das reicht dem Verein noch nicht. Nun hat er gegen 45 weitere Städte formelle Rechtsverfahren eingeleitet. DUH-Bundes-Geschäftsführer Jürgen Rech stellt für 2018 eine düstere Prognose: Fahrverbote in mehr als 60 Städten seien unabwendbar. Reaktion auf Untätigkeit im Umweltschutz Der Aktionismus der deutschen Umwelthilfe

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Abgasskandal: Warten auf die Musterfeststellungsklage

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Sammelklagen bald auch in Deutschland möglich? Anders als in den USA gibt es in Deutschland praktisch nicht die Möglichkeit, mittels einer sogenannten Sammelklage die Rechte einer Vielzahl von Betroffenen in einem Handstreich einzuklagen. Stattdessen muss jeder Betroffene einzeln vorgehen. Der Dieselskandal hat den Wunsch nach mehr Verbraucherschutz durch Gruppenverfahren wieder angefacht. Kann die sogenannte Musterfeststellungsklage den Druck auf große Unternehmen erhöhen? Verbraucher setzen ihre Ansprüche nur selten durch Die aktuelle Situation führt dazu, dass Verbraucher sich oft scheuen, ihre Rechte

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Technische Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen bald Pflicht?

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Automobilindustrie lehnt Hardware-Updates weiterhin ab Als Anfang August Regierungsvertreter und Automobilhersteller zusammenkamen, um einen Weg aus dem Abgas-Skandal zu finden, waren alle Augen auf Berlin gerichtet. Doch der Gipfel brachte kaum Neues. Die Hersteller erklärten sich zu Software-Updates bereit. Updates, von denen mittlerweile bekannt ist, dass sie keine nennenswerte Reduktion der Schadstoffbelastung herbeiführen. Politik und Gesellschaft reagierten auf den Ausgang des Gipfels mit Forderungen. Eine technische Umrüstung müsse geschehen. Diese aber würde die Unternehmen mehr als 1500 € kosten –

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

Merkel will Fahrverbote verhindern

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Neuer Diesel-Gipfel soll Automobilindustrie in die Verantwortung nehmen Angela Merkel ist „sauer“. Nachdem sie lange zum Diesel-Skandal geschwiegen hatte, bezieht sie nun vor den Medien klar Stellung. Sie ist enttäuscht von der deutschen Autobranche. Eine Branche, die immer für „Qualität made in Germany“ stand. Eine Branche, die – intern abgesprochen – über Jahre hinweg Abgaswerte manipuliert hat. Die erst kürzlich beim Diesel-Gipfel mit unzureichenden Maßnahmen davongekommen ist. Fahrverbote in vielen deutschen Städten

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)

LG Karlsruhe entscheidet zugunsten der Bausparer

Anwaltliche ErstberatungKOSTENFREI0221 – 6777 00 55Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEITKostenfreien Rückruf anfordern Was Kunden jetzt gegen die Kündigungswelle bei Bausparverträgen tun können Das Landgericht Karlsruhe hat in seiner jüngsten Entscheidung die Rechte von Bausparern gegenüber Bausparkassen gestärkt (Az. 10 O 509/16). Die Entscheidung könnte hunderttausende Bausparverträge betreffen und richtungsweisenden Charakter haben. Hintergrund: Zinsflaute Viele Anleger, die vor längerer Zeit einen Bausparvertrag abgeschlossen haben, besitzen einen kleinen Schatz: Zur damaligen Zeit boten Bausparkassen wie LBS oder Badenia noch relativ hohe, feste Zinsen für diese sichere Geldanlage. Seit einigen Jahren herrscht jedoch Flaute bei

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 aus 5, abgegebenen Stimmen)