Was passiert nach dem Widerruf?

Vorausgesetzt, der Widerruf war erfolgreich, so folgt daraufhin die Rückabwicklung des gesamten Vertragsverhältnisses. Die gegenseitig erbrachten Leistungen werden an die andere Partei zurückgegeben. Der ursprüngliche Zustand wird wiederhergestellt. Dabei tritt die Bank an die Stelle des Herstellers. Zug um Zug gegen die geleisteten Raten erhält das Kreditinstitut den Ford vom Kunden zurück, erstattet ihm aber auch die Anzahlung, die an den Verkäufer geflossen ist.
Man sollte davon auszugehen, dass die Banken einen Widerruf nicht ohne weiteres hinnehmen werden. Hier geht es schließlich nicht um Kleingeld. Bei VW zum Beispiel sind potentielle Verträge mit einem Gesamtvolumen von einigen Milliarden Euro betroffen. Um der erwarteten Gegenwehr adäquat zu begegnen, sollte frühzeitig ein spezialisierter Anwalt eingeschaltet werden.

Nutzen Sie unser Angebot einer kostenfreien unverbindlichen Erstberatung. Unsere Erfahrung als Widerrufsspezialisten mit mehr als 1000 erfolgreich abgeschlossenen Fällen sorgt für eine schnelle und professionelle Abwicklung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.