Telefonische Erstberatung

KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH

0221 – 6777 00 55

Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT

Kostenlosen Rückruf anfordern:

    Eine GmbH & Co. KG Gründen

    Die Gründung einer GmbH & Co. KG ist eine Entscheidung mit langfristigen Auswirkungen. Neben der privaten Enthaftung der Inhaber, bietet diese zunehmende beliebte Unternehmensform steuerliche Vorteile, die vor allem für stille Investoren interessant ist.

    Wenn Sie sich für die Gründung dieser Mischform interessieren, sind Ihnen bestimmt schon Fragen, wie „Warum eine GmbH & Co. KG und nicht nur eine GmbH?“ aufgekommen. Der nachfolgende Artikel ist eine praxisnahe und detaillierte Anleitung für die Gründung einer GmbH & Co. KG

    Wir sind eine spezialisierte Kanzlei für Unternehmensgründungen. In den letzten Jahren haben wir mehr als 1000 Unternehmensgründungen umgesetzt. Wir können Sie daher genau über die praxisrelevanten Details des Prozesses aufklären.

    Die Besonderheiten der GmbH & Co KG

    Die Rechtsform der GmbH & Co. KG ist eine Mischform aus einer Kapitalgesellschaft, der GmbH, und einer Personengesellschaft, der KG. Die KG ist dabei die im Geschäftsverkehr auftretende Rechtspersönlichkeit, welche die Geschäfte mit Ihren Vertragspartnern schließt. Dabei können Sie die Möglichkeit der Kommanditisten-Einlage nutzen, um Ihre Unternehmung mit Hilfe von Freunden oder Bekannten zu finanzieren.

    Die Kommanditgesellschaft ist eine Personengesellschaft, so dass der Komplementär grundsätzlich privat für Verbindlichkeiten haftet. Bei einer GmbH & Co. KG ist einzige Komplementärin die GmbH, weswegen eine Haftungsbeschränkung für die Gesellschafter dennoch greift.

    Es werden die besten Aspekte von GmbH und KG kombiniert.