ug gründen neben arbeit

Sehr geehrter Herr Kraus, ich will mit einem Freund eine UG gründen, um im Internet bestimmte Produkte zu verkaufen (Amazon, eBay und eigene Website). Das problem ist, dass er bei einer Internetagentur arbeitet, die Webshops herstellt. Ist das ein rechtliches Problem?

1 Antwort
  1. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller, bei einer Gründung als Nebentätigkeit sollten Sie eine Absprache mit dem aktuellen Arbeitgeber treffen. Ausnahmsweise besteht eine Freistellung bereits im Arbeitsvertrag – dies ist jedoch eine Seltenheit. Allerdings sehe ich bei Ihnen keine Überschreitung, weil es mittlerweile gewöhnlich ist, für jede Art des Verkaufes eine Website programmieren zu lassen. Normalerweise erlaubt der Arbeitgeber solch eine Nebentätigkeit.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller, bei einer Gründung als Nebentätigkeit sollten Sie eine Absprache mit dem aktuellen Arbeitgeber treffen. Ausnahmsweise besteht eine Freistellung bereits im Arbeitsvertrag – dies ist jedoch eine Seltenheit. Allerdings sehe ich bei Ihnen keine Überschreitung, weil es mittlerweile gewöhnlich ist, für jede Art des Verkaufes eine Website programmieren zu lassen. Normalerweise erlaubt der Arbeitgeber solch eine Nebentätigkeit.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.