fbpx
COVID-19 - Ihre KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei ist weiterhin für Sie da! Mehr erfahren.

Negative TripAdvisor Bewertungen entfernen und löschen lassen

Bekannt aus:
Telefonische Erstberatung

KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH

0221 – 6777 00 55

Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT

Kostenlosen Rückruf anfordern:

    Unerwünschte Bewertung im Internet auf Tripadvisor löschen lassen

    Eine negative Bewertung bei TripAdvisor kann Sie viele Gäste in Ihrem Hotel oder Restaurant kosten. Sie möchte diese Bewertung entfernen lassen? Wir kennen die Gesetze, die von Tripadvisor aufgestellten Geschäftsbedingungen und Richtlinien für Bewertungen von Reisenden sowie das entsprechende Vorgehen zur Entfernung von Bewertungen. Dank unserer Expertise können wir Ihnen umgehende und effektive Hilfe bei der Entfernung schädigender Bewertungen anbieten

    TripAdvisor eines der führenden Reisebewertungsportale

    Die Empfehlung von Hotels, Restaurants und sonstigen urlaubs- und reisebezogenen Aktivitäten  durch Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen oder dem Reisebüro “vor Ort” wurden in großem Umfang durch Online-Portale wie TripAdvisor  ersetzt. So orientieren sich gemäß mancher Studien bereits bis zu  77 % aller Verbraucher an Bewertungen im Internet, wenn es um größere Konsumausgaben geht (Kunden-Studie 2014 – HTW Berlin).

    Im Bereich der Tourismusbranche gehört TripAdvisor zu einem der bekanntesten und größten Bewertungsportalen. Als Touristikwebseite bietet Tripadvisor seinen Nutzern die Möglichkeit anhand von Erfahrungsberichten ihren Urlaub zu planen. Hierbei kann der Nutzer bei der Planung auf umfangreiche und individuelle Bewertungen und Erfahrungsberichte zurückgreifen. Die Bewertungen umfassen Hotels, Restaurants, B&Bs, Ferienwohnungen und vieles mehr. Nach eigenen Angaben hat die Website ca. 400 Millionen Besucher pro Monat und über 430 Millionen Bewertungen und Erfahrungsberichte.

    Ziele

    • Reputation wiederherstellen

      Durch die Löschung Ihrer negativen Bewertung wird Ihre Reputation im Internet wieder hergestellt.

    • Kostenfreie Prüfung und Rabatt

      Keine Erfolgsaussicht – keine Kosten.
      Wir bieten Ihnen eine kostenfreie Überprüfung Ihrer negativen Bewertung, nach unserer Einschätzung bzgl. der Erfolgsaussicht können Sie uns beauftragen gegen die schlechte Rezension vorzugehen. Unseren Dauermandanten bieten wir zudem einen Rabatt ab der 2. Bewertung.

      Kostenfreie Prüfung und Rabatt

    • Hohe Erfolgsquote

      Die mit Abstand meisten Bewertung werden unmittelbar nach dem ersten anwaltlichen Anschreiben entfernt.

    • Schnell und Einfach

      Wir übernehmen die Löschung Ihrer Bewertung. Sie konzentrieren sich alleine auf Ihr Geschäft.

      Schnell und Einfach

    Entfernung negativer Bewertungen vom Rechtsanwalt

    ✔ GÜNSTIG  ✔ SCHNELL    RECHTSSICHER

    Über

    20000

    geprüfte Fälle

    Offene Fragen? – Einfach anrufen:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Die Kernpunkte

    • 77 % aller Verbraucher orientieren sich an Bewertungen im Internet, wenn es um größere Ausgaben, Vorhaben wie einen Urlaub oder auch nur um einen Restaurantbesuch geht.

    • TripAdvisor hat monatlich bis zu 400 Millionen Besucher pro Monat weltweit und ist auch in Deutschland eine führende Bewertungswebseite.

    • Verbraucher können auf TripAdvisor auf über 430 Millionen Bewertungen und Erfahrungsberichte zurückgreifen.

    • Die Löschung einer Bewertung auf TripAdvisor ist auch noch viele Jahre nach ihrer Veröffentlichung möglich.

    • Wird eine negative Bewertung auf TripAdvisor gelöscht, verbessert sich regelmäßig das Ansehen bei Urlaubern und Reisenden.

    • Gerichtskosten fallen beim Vorgehen gegen TripAdvisor nicht an.

    • Ihre Kosten für die Inanspruchnahme anwaltlicher Unterstützung können im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung ggf. erstattet werden.

    • Wer von einer rechtswidrigen Bewertung betroffen ist, kann seine Anwaltskosten erstattet bekommen.

    • Sofern eine berufliche Rechtsschutzversicherung besteht, deckt diese im Regelfall Ihre Rechtsverfolgungskosten komplett ab.

    Tripadvisor Richtlinien für die Löschung und Entfernung von Bewertungen

    Eine negative Bewertung bei TripAdvisor kann für die Betroffenen einen hohen Einfluss auf den Gewinn haben. Bei TripAdvisor ist es einem Nutzer möglich, sich über

    • Geschäfte
    • Restaurants
    • Hotels
    • B&Bs
    • Ferienwohnungen
    • und Sehenswürdigkeiten

    in kurzer Zeit ohne Aufwand ein Bild zu machen und zu entscheiden, ob sich beispielsweise der Besuch in einem Restaurant lohnen könnte. Eine Bewertung kann ebenso einfach hinterlassen werden. TripAdvisor hat zur Abgabe von Bewertungen interne Richtlinien geschaffen, die informative und ordnungsgemäße Äußerungen bezwecken.

    Bewertung ohne Anmeldung möglich?

    Bei TripAdvisor ist nur registrierten Mitgliedern möglich, eine Bewertung abzugeben. Bei Rechtsverstößen wäre Tripadvisor verpflichtet, die Nutzerdaten des Verfasser herauszugeben, wenn dieser eine strafbare Handlung vollzogen hat.

    Wie schreibt man eine Bewertung?

    Die Bewertungen können vom Verfasser individuell erstellt werden. Hierbei sollte die Bewertung  der Wahrheit entsprechen und keinen beleidigenden oder ehrverletzenden Inhalt haben. Der Bewerter sollte selbstverständlich das Restaurant oder Hotel, über das er eine Bewertung abgibt, auch selbst besucht haben. Weitere ausführliche Infos zum Verfassen einer Bewertung finden sich auf der Internetseite des Portals.

    Wie oft lassen sich Bewertung schreiben?

    Bei TripAdvisor ist es möglich, eine Bewertung pro Besuch einer Unterkunft oder Restaurants abzugeben. Bei weiteren oder wiederholten Besuchen ist es den Nutzern, laut TripAdvisor, möglich, wiederholte Bewertungen über eine bereits besuchte Lokalität einzureichen. Hierbei gibt es unterschiedliche Sperrzeiten:

    • Bei Unterkünften und Sehenswürdigkeiten kann der Bewerter eine weitere Bewertung nach drei Monaten nach der Veröffentlichung der  letzten Bewertung einreichen.
    • Restaurantbewertungen zu wiederholten Besuchen eines Restaurant sind nach einem Monat nach Veröffentlichung Ihrer letzten Bewertung möglich.
    • Bei Erlebnissen kann lediglich eine Bewertung vom Verfasser aktualisiert werden
    • Für eine Airline kann eine unbegrenzte Anzahl an Bewertungen eingereicht werden.

    Sollte eine Bewertung gegen diese Richtlinien verstoßen, sollte TripAdvisor hierüber informiert werden. Hierbei ist zu beachten, dass die Problematik möglichst genau angegeben wird.

    Grundsätzliche Zulässigkeit von Bewertungen auf TripAdvisor

    Es ist üblich, dass Internetbewertungsportale wie TripAdvisor Profile von Unternehmen oder Selbstständigen ohne deren Einwilligung anlegen und auf ihren Webseiten einstellen. Hierdurch wird erst die Bewertung dieser juristischen oder natürlichen Personen möglich. Dies kann positiv sein, da hierdurch ein neuer Marketingkanal eröffnet wird. Allerdings finden es Mandanten teilweise auch lästig, sich andauernd mit der Imagepflege auf diesen Bewertungsportalen auseinanderzusetzen. Diesem Umstand kann man sich durch einen Widerspruch gegen die Veröffentlichung des eigenen Profils jedoch grundsätzlich nicht entziehen.

    Der Bundesgerichtshof hat in den Jahren 2009 und 2014 geurteilt (BGH „Spickmich“-Urteil vom 23.06.2009 – VI ZR 196/18 und Urteil vom 23.09.2014 – VI ZR 358/13), dass sich Unternehmen oder Selbstständige auf öffentlichen Bewertungsportalen bewerten lassen müssen. Bewertungen werden von der Meinungsfreiheit durch Art. 5 GG gedeckt. Jedoch müssen Bewertungen entfernt werden, wenn sie gegen die Richtlinien von TripAdvisor oder Ihr Persönlichkeitsrecht verstoßen. Sie müssen von Ihnen nicht hingenommen werden und werden von TripAdvisor grundsätzlich auf anwaltliches Verlangen hin entfernt und gelöscht.

    Löschung und Entfernung von Bewertungen auf TripAdvisor

    Eine Bewertung wird von TripAdvisor auf entsprechendes Verlangen entfernt, wenn sie gegen die internen TripAdvisor-Richtlinien für Bewertungen von Reisenden oder das Gesetz verstößt.

    TripAdvisor-Richtlinien für Bewertungen von Reisenden

    TripAdvisor hat die sogenannten Richtlinien für Bewertungen von Reisenden aufgestellt, welche bei der Abgabe einer Bewertung zu beachten sind. Ziel von TripAdvisor ist, sicherzustellen dass der globalen Community informative und qualitätvolle Inhalte zur Verfügung stehen. Geboten sind danach unter anderem:

    • Familienfreundliche Inhalte: TripAdvisor möchte ein familienfreundliches Umfeld gewährleisten. Daher sind obszöne, vulgäre eindeutige sexuelle Kommentare, Hasstiraden, voreingenommene Ansichten sowie Drohungen und Beleidigungen verboten.
    • Illegale Inhalte: Auch unter dem Punkt “familienfreundliche Inhalte” verbietet TripAdvisor jegliche Verletzung lokaler Gesetze sowie die Beschreibung der Teilnahme an illegalen Aktivitäten, z.B. Befürwortung oder Bewertung von Drogenmissbrauch.
    • Für Reisende relevante Inhalte: Um die Qualität und den Nutzen der geteilten Erfahrungsberichte sicherzustellen, fordert TripAdvisor seine Mitglieder auf, keine persönlichen Beleidigungen, Verleumdungen oder Inhalte die Intoleranz gegenüber Anderen aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, sexuellen Präferenzen, Nationalität oder politischen Weltbild zu veröffentlichen.
    • Unvoreingenommenheit: Unter diesem Punkt verbietet TripAdvisor Unternehmen oder Einzelpersonen die Bewertung des eigenen Unternehmens, von Unternehmen mit denen sie in Verbindung stehen oder konkurrierenden Unternehmen.
    • Hilfreich und aus erster Hand: TripAdvisor erklärt in diesem Punkt Berichte, die erfunden sind, lediglich aus zweiter Hand stammen oder auf Gerüchten und Hörensagen basieren für unzulässig.
    • Nicht kommerzielle Inhalte: TripAdvisor verbietet Werbung für Unternehmen oder Dienstleistungen. Dies beinhaltet nicht nur Bewertungen durch die Unternehmer oder beauftragte Marketingagenturen, sondern auch solche von privaten TripAdvisor-Mitgliedern, die durch Geschenke oder Belohnungen zu entsprechenden Bewertungen motiviert wurden.
    • Schutz personenbezogener Daten: TripAdvisor legt Wert auf Datenschutz. Kritische Daten, wie beispielsweise Türcodes und Passwörter, sollten nicht veröffentlicht werden. Gleiches gilt für jegliche Finanzdaten. Namen von Mitarbeitern oder Inhabern hingegen werden durchaus veröffentlicht. Die Entfernung der Nach-bzw. Familiennamen muss gesondert beantragt werden.

    Kontrolle der Bewertungen durch TripAdvisor

    TripAdvisor gibt an, dass es eine sichere und vertrauenswürdige Quelle von Reiseerfahrungen  für seine globale Community sein möchte. Bewertungen werden daher frühestens binnen 24-48 Stunden nach Erstellung veröffentlicht. So hat TripAdvisor die Gelegenheit, durch technische Vorrichtungen als verdächtig markierte Bewertungen durch ein eigenes Redaktionsteam prüfen zu lassen. Leitgedanke für die Veröffentlichung einer Bewertung ist ihre Relevanz und Nützlichkeit für die TripAdvisor-Mitglieder. Es gilt das Ermessen von TripAdvisor.

    Hier ergeben sich mehrere mögliche Problempunkte. Erstens vertritt TripAdvisor nicht Ihre Interessen, sondern die eigenen und die seiner Mitglieder. Es kann also durchaus vorkommen, dass TripAdvisor sein Ermessen Ihren Interessen zuwiderlaufend ausübt. Nicht zuletzt gibt TripAdvisor an, Bewertungen nicht auf ihre sachliche Richtigkeit hin zu prüfen. Freimütig erklärt das Unternehmen, deshalb Bewertungen bei Uneinigkeiten bezüglich des Inhalts nicht zu entfernen (vgl. TripAdvisor-Richtlinien – Antworten auf Bewertungen (Inhaber)). Dies widerspricht der Rechtsprechung des BGH (vgl. Blogspot-Urteil). Hiergegen können Sie sich wehren.

    Zweitens fordert TripAdvisor seine Mitglieder und betroffene Unternehmer auf, verdächtige Bewertungen zu melden. Damit räumt TripAdvisor letztlich ein, dass es nicht alle schädlichen Bewertungen selbständig aufspüren kann – vermutlich, weil die große Menge an eingehenden Bewertungen mangels erforderlicher technischer und personeller Ressourcen nicht lückenlos kontrolliert werden kann.

    TripAdvisor prüft Bewertungen auf anwaltliches Verlangen und anwaltlichen Druck ohne nennenswerte Zeitverzögerung.

    Kontaktaufnahme mit TripAdvisor

    Die eigene Kontaktaufnahme mit einem Internetportal gestaltet sich in manchen Fällen schwierig. Selbstverständlich kann man per elektronischem Kontaktformular in Verbindung treten. Ansonsten ist bereits das Auffinden des zuständigen Ansprechpartners oft nicht transparent gestaltet. TripAdvisor gibt beispielsweise als Kontaktadresse lediglich seinen Firmensitz in den USA an . Wir kontaktieren unmittelbar die für Rechtsfragen zuständige Stelle des Betreibers mit einem anwaltlichen Löschungsverlangen (“notice-and-take-down-letter“).

    Entfernung negativer Bewertungen vom Rechtsanwalt

    ✔ GÜNSTIG  ✔ SCHNELL    RECHTSSICHER

    Über

    20000

    geprüfte Fälle

    Offene Fragen? – Einfach anrufen:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Rechtlicher Schutz gegen negative Bewertungen auf TripAdvisor

    Als Betreiber eines oder einer

    • Hotels,
    • Restaurants,
    • Geschäfts,
    • B&Bs,
    • Ferienwohnung,
    • reise- und urlaubsbezogenen Aktivität,

    von dem bzw. der ein Profil auf TripAdvisor eingestellt ist und der von einer negativen Bewertung betroffen, stellt man schnelle die Frage, ob man diese entfernen und dauerhaft löschen lassen kann. Denn diese Art der negativen Äußerungen auf TripAdvisor sind zumindest lästig und können gar betriebsschädigend sein.

    Entfernung einer schlechten TripAdvisor Bewertung

    Bei einer negative TripAdvisor-Bewertung empfiehlt sich folgendes Vorgehen:

    • Beweissicherung: Machen Sie einen Screenshot von der negativen  Bewertung und lassen Sie uns diesen zukommen.
    • Kostenfreie Überprüfung: Zunächst prüfen wir kostenfrei, ob die TripAdvisor- Bewertung gegen Richtlinien oder das allgemeine Persönlichkeitsrecht verstößt. Nur wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, können wir gegen TripAdvisor vorgehen. Sollten die Voraussetzungen nicht vorliegen, entstehen Ihnen keine Kosten. Sie tragen kein Risiko.
    • Aufforderung zur Entfernung: Bei einer Erfolgsaussicht fordern wir Tripadvisor zu einer schnellstmöglich Löschung  der negativen Bewertung auf („notice-and-take-down-letter„). Diese Aufforderung wird von uns in Übereinstimmung mit den Blogspot-Kriterien des BGH angefertigt.
    • Entfernung der Bewertung: Sehr häufig entfernt und löscht TripAdvisor bereits nach dem ersten anwaltlichen Anschreiben die unerlaubte Bewertung. Anderenfalls übernehmen wir das weitere gerichtliche Vorgehen gegen TripAdvisor bzw. den Bewerter selbst. Wir erarbeiten mit Ihnen eine gemeinsame Strategie aus und setzen diese für Sie durch.
    • Schadensersatz und Unterlassung: Ist die negative TripAdvisor entfernt worden, gehen wir auf Ihren Wunsch gegen den Verfasser vor. Einen angemessenen Schadensersatz und weitere negative Bewertungen auf Google zu verhindern (Unterlassungserklärung) sind hierbei unser Ziel.

    Erfahrungsgemäß besteht bei einer anwaltlichen Vertretung eine deutlich höhere Aussicht auf Erfolg. TripAdvisor hat gemäß der Blogspot-Kriterien des BGH bestimmte Prüf-und Handlungspflichten einzuhalten, wenn es in qualifizierter Art und Weise von negativen Bewertungen Kenntnis erlangt. TripAdvisor überprüft Bewertungen nach einer konkreten Darlegung der Tatsachenbasis in rechtlicher Hinsicht. Diese Rechtsprüfung führen wie bereits vor der Entfernungsaufforderung durch, um sicherzugehen, dass Ihr Anliegen eine Chance hat. Diese rechtliche Prüfung in fremden Angelegenheiten ist als Rechtsberatung Anwälten vorbehalten (§ 2 Abs. 1 RDG).

    Verstoß gegen die TripAdvisor-Richtlinien und das allgemeine Persönlichkeitsrecht

    Die Anspruchsgrundlagen auf Löschung der negativen TripAdvisor-Bewertung sind

    1. ein Verstoß gegen die Richtlinien von TripAdvisor und
    2. eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts.

    Gemäß dem Grundsatz “Mehr ist mehr” verfolgen wir stets eine Doppelstrategie. Wir versuchen Verstöße in beiden Bereichen effektiv vorzutragen, sodass TripAdvisor die beanstandete Bewertung eher löscht und dauerhaft entfernt.

    Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch eine falsche oder beleidigende Bewertung auf TripAdvisor

    Die häufigsten unzulässigen Bewertungen bei Tripadvisor verstoßen gegen das allgemeine Persönlichkeitsrecht. Eine Verletzung ist gegeben, wenn

    • eine unwahre oder
    • eine beleidigende Äußerung
    • reine Schmähkritik

    vorliegt. Insbesondere, wenn ein Straftatbestand erfüllt wird, wie beispielsweise

    • Beleidigungen (§ 185 StGB)
    • üble Nachreden (§ 186 StGB)
    • oder Verleumdungen (§ 187 StGB).

    Entfernung und Löschung einer negativen Bewertung durch TripAdvisor oder den TripAdvisor-Mitglied

    Um die schädigende Bewertung zu beseitigen, wenden wir uns

    • zunächst an TripAdvisor und
    • auf Ihren Wunsch hin auch an bewertende TripAdvisor-Mitglied.

    Das anfängliches Vorgehen gegen TripAdvisor

    Unser Vorgehen beginnt mit Ihrer Verteidigung gegenüber TripAdvisor. TripAdvisor muss aktiv werden, nachdem wir die zuständige Stelle informiert haben und TripAdvisor hierdurch Kenntnis vor Ihrer Persönlichkeitsverletzung erlangt hat. Primärziel ist es, eine schnelle Entfernung und Löschung der negativen Bewertung bei TripAdvisor zu erreichen. Die von uns verfasste Aufforderung wird an die Rechtsabteilung von TripAdvisor weitergeleitet. Die Aufforderung entspricht den von der Rechtsprechung geforderten Kriterien (BGH „Blogspot“, Urteil vom 25. Oktober 2011 – VI ZR 93/10). Die Rechtsabteilung von TripAdvisor wird den vorgelegten Sachverhalt objektiv und unvoreingenommen prüfen.

    TripAdvisor löscht Bewertungen nach erster anwaltlicher Aufforderung

    Rechtswidrige Bewertungen oder Bewertungen die gegen Richtlinien von TripAdvisor verstoßen, werden oftmals nach unserer Aufforderung entfernt. Hierdurch sollen die Mitglieder von TripAdvisor unter anderem vor anwaltlicher Inanspruchnahme geschützt werden. Unwahre Bewertungen werden regelmäßig an den Urheber der Bewertung weitergeleitet. Daher heben wir in unserem Anschreiben auch die drohenden juristischen  Konsequenzen für die Aufrechterhaltung unwahrer Bewertungen. Um eine gerichtliche Durchsetzung zu vermeiden, entscheiden sich  die Urheber der Bewertung regelmäßig diese zu löschen.

    Gerichtlich Löschung und Entfernung durch TripAdvisor erzwingen

     Wird die Bewertung nicht von TripAdvisor gelöscht, kann die Entfernung gerichtlich erzwungen werden. Mit Hilfe Ihres Unterlassungsanspruchs können Sie die Löschung gerichtlich erwirken. In einer neueren Entscheidung hat der BGH geklärt, dass deutsche Gerichte auch für Klagen gegen amerikanische Internet-Portale wie TripAdvisor zuständig (BGH Urteil vom 21.04.2016 – I ZR 43/14). Indes ist TripAdvisor regelmäßig nicht schadensersatzpflichtig und haftet nicht für die unrechtmäßige Bewertung.

    Das  Vorgehen gegen den Bewerter direkt ist meistens schwierig

    Mangels Kontaktdaten des TripAdvisor-Mitglieds verlaufen die Schritte gegen dieses oftmals im Sande. TripAdvisor kann nur in wenigen Ausnahmefällen verpflichtet werden, bei der Feststellung des TripAdvisors Hilfe zu leisten. Regelmäßig ist TripAdvisor verpflichtet, wenn eine Straftat vorliegt.

    Das Vorgehen gegen das TripAdvisor-Mitglied und sonstige Ansprüche

    Sollte Ihnen die Identität des TripAdvisor-Mitglieds hingegen bekannt sein, können wir nach der Entfernung und Löschung der Bewertung auch gegen dieses aktiv vorgehen. Neben ihrem Recht auf Unterlassung steht ihnen unter bestimmten Voraussetzungen auch ein Recht auf Schadensersatz zu. Dieser umfasst regelmäßig auch die Kosten für den Anwalt. Sollte der Verfasser Sie schwer in Ihrem Persönlichkeitsrecht verletzt haben, steht Ihnen ein Anspruch auf Schmerzensgeld zu. Liegt ein Nachweis über Gewinneinbußen vor, so können Gewerbetreibende diese ebenfalls einfordern.

    Entfernung negativer Bewertungen vom Rechtsanwalt

    ✔ GÜNSTIG  ✔ SCHNELL    RECHTSSICHER

    Über

    20000

    geprüfte Fälle

    Offene Fragen? – Einfach anrufen:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Verbotene und zu löschende negative Bewertungen auf TripAdvisor

    Schlechte Bewertungen und negative Rezensionen auf TripAdvisor sind rechtlich unzulässig, wenn sie

    • das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Bewerteten verletzen (Art. 2 Abs. 1 GG in Verbindung mit Art 1 Abs. 1 GG) und
    • nicht von der Meinungsfreiheit geschützt sind (Art. 5 GG).

    Es werden sowohl

    • Unternehmer oder Freiberufler (natürliche Personen) als auch
    • Unternehmen und Firmen wie beispielsweise GmbH, UG oder GmbH & Co. KG (juristische Personen) geschützt.

    Unzulässige Bewertung auf TripAdvisor liegt bei Überwiegen des Interesses des Unternehmers oder Unternehmens vor

    Eine unzulässige negative Bewertung auf Google liegt vor, wenn das Interesse an einer unversehrten Persönlichkeit das Interesse an der freien Meinungsäußerung des TripAdvisor-Mitglieds überwiegt. Die Beurteilung erfordert eine abwägende Gesamtschau der jeweiligen Interessen und Umstände im konkreten Einzelfall. Einzubeziehen sind unter anderem folgende Merkmale einer bewertenden Äußerung:

    • Wortlaut
    • Kontext, also Haupt- und Begleitumstände
    • objektiver Empfängerhorizont, also die Perspektive eines neutralen Dritten
    • Eingriffsintensität
    • Anknüpfungspunkt des Eingriffs (sog. Schutzsphäre)
    • Typ der Äußerung (Tatsachenbehauptung oder Meinung)

    Beim Anknüpfungspunkt des Eingriffs wird zwischen Intim-, Privat- und Sozialsphäre differenziert. Die Schutzgewährung durch die Rechtsordnung nimmt von der Intim- zu Sozialsphäre ab. Im Geschäftsleben wird oft Letztere betroffen sein. Indes sind Verletzungen selbst der Intimsphäre nicht ausgeschlossen. Insbesondere ist auch die Zuordnung einer Äußerung zum Typ Tatsachenbehauptung/Meinung wichtig. In jedem Fall ist eine Einzelfallbetrachtung erforderlich.

    Abgrenzung Tatsachenbehauptungen und Meinungsäußerung

    Tatsachenbehauptungen sind beweisbar, da es sich um Zustände oder Ereignisse der Vergangenheit oder Gegenwart handelt. Es handelt sich um wahre oder falsche Aussagen über objektive Umstände der Wirklichkeit. Sie enthält keine persönliche, d.h. subjektive Wertung (beispielsweise Urteil des BGH vom 22. September 2009 – VI ZR 19/08). Unwahre TripAdvisor-Bewertungen sind verboten und müssen gelöscht werden, da sie nicht schutzwürdig sind. Es ist im Übrigen völlig unerheblich, ob die Bewertung bewusst unwahr als Lüge geäußert wurde oder aus Versehen, weil das TripAdvisor-Mitglied einer unbeabsichtigten Fehlwahrnehmung unterlegen ist.

    Meinungsäußerungen hingegen sind durch Elemente der Stellungnahme und des Dafürhaltens gekennzeichnet. Sie können daher nicht bewiesen werden. Sie enthalten die persönliche, also subjektive Wertung des TripAdvisor-Mitglieds, das eine negativen Bewertung verfasst und auf TripAdvisor veröffentlicht. Die Meinung kann nicht wahr oder falsch sein, also nicht objektiv überprüft werden. Meinungen sind im Einzelfall verboten und werden gelöscht, wenn sie beispielsweise die Grenze zur reinen Schmähkritik überschreiten. Eine Form der Meinungsäußerung, bei der es dem Verfasser nicht darum geht, sich sachlich mit einem Kritikpunkt zu befassen, sondern er allein die Diffamierung einer Person oder eines Unternehmens zum Ziel hat.

    Obwohl die Abgrenzung Tatsachenbehauptung und Meinungsäußerung auf den ersten Blick unproblematisch erscheint, kann sie im konkreten Einzelfall große Probleme bereiten. Es kommt gar nicht so selten vor, dass unterschiedliche Gerichte oder Instanzen ein und dieselbe Äußerung unterschiedlich einordnen und bewerten. Hier ist ein gewisses Fingerspitzengefühl notwendig.

    Meinung mit unwahrem Tatsachenkern muss gelöscht werden

    Die juristisch korrekte Bewertung einer Äußerung erfordert in einem ersten Schritt stets die Einordnung als Meinung oder Tatsachenbehauptung. In einer Gesamtschau muss man die Entscheidung treffen, ob Elemente der Stellungnahme einen möglicherweise enthaltenen Tatsachenkern dominieren. Wird die Äußerung als Meinung eingestuft, stellt sich in einem weiteren Schritt die Frage, ob diese auch schutzwürdig ist. Sofern die Meinung auf einem Tatsachenkern basiert, muss dieser auch der Wahrheit entsprechen. Ein erwiesenermaßen falscher Tatsachenkern fällt in der Interessenabwägung regelmäßig so schwer ins Gewicht, dass die darauf gestützte Meinungsäußerung zu löschen ist (vgl.bspw. LG Köln, Urteil v. 25.02.2015 – 28 O 419/14). Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn ein TripAdvisor-Mitglied den Anschein erweckt, Gast in einem Hotel gewesen zu sein, indes niemals Gast war. Die von ihm bewerteten Fakten sind dann reine Fiktion und seine Meinung hierzu nicht schutzwürdig.

    Als Meinungsäußerung getarnte Tatsachenbehauptung muss entfernt werden

    Bisweilen kann eine Tatsachenbehauptung auch im Gewand einer Meinungsäußerung erscheinen. Dies ist oft der Fall, wenn eine Aussage mit Worten eingeleitet wird, die üblicherweise eine Meinungsäußerung kennzeichnen ( “Ich glaube, (…)” ; “Ich meine, (…)), dann jedoch eine nachprüfbare Tatsachenbehauptung folgt. Eine solche indirekte Tatsachenbehauptung durch Meinungsäußerung ist verboten, wenn der Tatsachenkern unwahr ist. Es ist nicht immer ganz einfach zu erkennen, wann eine Äußerung eine Meinung darstellt oder eine Tatsachenbehauptung. Relevant ist der Gesamtzusammenhang der Bewertung auf TripAdvisor (vgl. BGH, Urteil vom 22. September 2009 – VI ZR 19/08).

    Vorteile und Nachteile der Verteidigung gegen eine negative Bewertung

    • DAS PORTAL LÖSCHT UNTER ANWALTLICHEM DRUCK NEGATIVE BEWERTUNGEN

      Durch anwaltlichen Druck prüft und bearbeitet das Portal die Aufforderung zur dauerhaften Entfernung einer negativen Bewertung ohne Zeitverzögerung.
      Bewertungen, die gegen die Nutzungsrichtlinien des Portals oder rechtliche Vorgaben verstoßen, werden von den Portalen regelmäßig unverzüglich entfernt.

    • ANWALTLICHE ABWEHR NEGATIVER BEWERTUNGEN ALS MARKETINGSTRATEGIE

      Negative Bewertungen haben bei der Entscheidungsfindung von Kunden, Patienten oder Gästen ein großes Gewicht. Schon wenige negative Bewertungen können regelmäßig positive Bewertungen überschatten.

      Eine Vielzahl von Unternehmen, Freiberuflern und Selbstständigen haben dies erkannt und setzen verstärkt auf eine tadellose Reputation im Internet. Dies ist Teil einer soliden Marketingstrategie. Eine professionelle anwaltliche Abwehr von Bewertungen als Teil Ihres Reputationsmanagements hilft Ihnen, wenn Sie selbst nicht weiterkommen oder den Bereich der Bewertungsabwehr aus zeitlichen oder sonstigen Gründen in die Hände eines Spezialisten auslagern möchten.

    • KOSTENFREIE ÜBERPRÜFUNG

      Zunächst prüfen wir die Bewertung kostenfrei.

      Wenn die Entfernung und Löschung erfolgversprechend ist, können Sie uns beauftragen gegen die negative Rezension vorzugehen.

    • SCHNELL, EINFACH UND GÜNSTIG

      Durch unsere ausdrückliche Spezialisierung auf Unternehmens- und Reputationsrecht ist die Löschung einer Bewertung für Sie schnell und einfach. Sie übersenden uns Ihre negative Bewertung – wir übernehmen den Rest.

      Wird Ihr Unternehmen häufig negativ bewertet, profitieren Sie von unserem Dauermandantenrabatt.

    • HONORAR

      Im Fall einer Beauftragung zur Löschung der negativen Bewertung fallen Kosten an.

    Entfernung negativer Bewertungen vom Rechtsanwalt

    ✔ GÜNSTIG  ✔ SCHNELL    RECHTSSICHER

    Über

    20000

    geprüfte Fälle

    Offene Fragen? – Einfach anrufen:

    (Mo. – So. von 9 – 22 Uhr / BUNDESWEIT –  Dt. Festnetz)

    Beispiele für schlechte Bewertungen auf TripAdvisor

    TripAdvisor-BewertungErgebnisGründe
    Vergabe schlechter Noten (bspw.nur ein Stern) ohne weiteren KommentarErlaubtErlaubte Meinungsäußerung. Sternebewertungen ohne Kommentartext werden als erlaubte, nicht schmähende Äußerungen angesehen.
    Vergabe einer schlechten Note ohne Kommentar oder Bewertungstext, Verfasser war jedoch nie Gast, Kunde oder BesucherVerbotenUnerlaubte Meinungsäußerung, mangels Tatsachengrundlage. Portal hat bei Meldung eine Prüfpflicht hinsichtlich der Tatsachengrundlage einer Bewertung, vor allem bei anonymer Bewertung (BGH, Urteil vom 01.03.2016 – VI ZR 34/15).
    “In diesem Hotel gibt es Flöhe und Mäuse.”VerbotenUnerlaubte unwahre Tatsachenbehauptung.
    „Der Animateur war einfach ein Ekelpaket.“VerbotenZwar eine Meinungsäußerung, aber unerlaubt aufgrund beleidigendem Inhalt.
    „Ich fand das Hotelpersonal leider einfach nur sehr unfreundlich. Deshalb fühlte ich mich am falschen Platz und konnte meinen Aufenthalt nicht richtig genießen.“ErlaubtErlaubte Meinungsäußerung. Nicht beleidigend und keine reine Schmähkritik.

    Als eine auf Bewertungsabwehr und das allgemeine Persönlichkeitsrecht spezialisierte Wirtschafsrechtskanzlei werden wir Ihre Bewertung zunächst kostenfrei einschätzen. Unverbindlich erhalten eine sofortige Erfolgseinschätzung. Erst wenn eine verbotene Bewertung vorliegt, werden wir TripAdvisor kontaktieren, um die Bewertung entfernen zu lassen. In allen anderen Fällen ist unsere Prüfung für Sie vollständig kostenfrei.

    Entfernung und Löschung einer negativen TripAdvisor Bewertung Schritt für Schritt

    So gehen wir für Sie vor

    • Zusendung der Unterlagen

      Senden Sie uns einen Screenshot Ihrer TripAdvisor-Bewertung oder einen Link und Ihre Kontaktinformationen per E-Mail zu. Gerne können Sie uns unter unternehmer@anwalt-kg.de erreichen

    • Kostenfreie Überprüfung

      Wir überprüfen kostenfrei, ob die negative TripAdvisor-Bewertung gelöscht werden kann. Besteht keine Erfolgsaussicht, bleibt die Überprüfung gratis – Ihnen entstehen keinerlei Kosten.

    • Kontaktaufnahme mit TripAdvisor

      Die Rechtsabteilung von TripAdvisor wird von uns mit einem anwaltlichen Schreiben, dem sogenannten notice-and-take-down-letter Unter Bezugnahme auf Ihren konkreten Einzelfall und dessen rechtliche Würdigung (Doppelstrategie) führen wir die gesetzlichen Prüf- und Handlungspflichten von TripAdvisor Ihnen als Betroffenem der beanstandeten Bewertung gegenüber herbei. Unser Anschreiben ist an die „Blogspot“ Kriterien des BGH angepasst. So setzen wir Ihre Interessen durch.

    • Entfernung und weitere Ansprüche

      Sehr häufig bewirkt bereits das erste anwaltliche Anschreiben die Löschung und Entfernung der negativen Bewertung durch TripAdvisor. Im Anschluss können wir auch besprechen, welche weiteren Ansprüche gegebenenfalls geltend gemacht werden können. Generell kommen Schadensersatzansprüche sowie die Erzwingung einer Unterlassungserklärung in Betracht.

    Dauer der Löschung einer Tripadvisor Bewertung

    Die Löschung einer Tripadvisor Bewertung kann sich langwierig gestalten. Die anwaltliche Begleitung hat den Zweck, sie durch fundierte Argumentation zu verkürzen und Tripadvisor damit „die Entscheidung zu erleichtern„. Tripadvisor weist nach einer Anfrage eines Bewerteten selbst zunächst auf eine längere Bearbeitungsdauer hin – dies hängt mit dem hohen Anfragenvolumen zusammen. Bei einem anwaltlichen Anschreiben hängt die Dauer der Bearbeitung durch Tripadvisor nach unserer Erfahrung vom Grund des Löschungsbegehrens ab:

    GrundBeschreibungDauer
    UnwahrheitDas notice-and-take-down Schreiben an Tripadvisor argumentiert mit einer unwahren Tatsachenbehauptung des BewertersInterne Prüfung von 2-4 Wochen, anschließende Weiterleitung an Bewerter, Löschung nach weiteren 2 Wochen bei Nichtäußerung
    Unzulässige MeinungsäußerungIm Anschreiben wird eine allgemeine Persönlichkeitsverletzung in Form einer die zulässige Meinungsäußerung überschreitenden beleidigenden Äußerung geltend gemacht – Dauer hängt von der Intensität der Schmähkritik abInterne Prüfung von 1-4 Wochen, keine Weiterleitung und direkte Löschung
    Offensichtlich rechtswidriger Inhalt nach NetzDGBei einem offensichtlich rechtswidrigen Inhalt nach NetzDG (Netzwerkdurchsetzungsgesetz) muss eine Löschung oder Sperrung der Tripadvisor -Bewertung innerhalb von 24 Stunden erfolgen (§ 3 Abs. 2 Nr. 2 NetzDG). Dies ist selten der Fall, führt aber zu einer beschleunigten Löschung. Beispiele sind offensichtliche und stumpfe Beleidigungen, Hassrede oder BedrohungenInterne Prüfung von 24 Stunden, keine Weiterleitung und direkte Löschung (gesonderter Hinweis im notice-and-take-down-letter)

    Alternativen der Verteidigung gegen eine negative Bewertungen

    Ihre Alternativen

    • Konstruktiver und offener Umgang mit der Rezension

      Besteht keine Erfolgsaussicht des Vorgehens gegen eine Bewertung, empfiehlt sich ein konstruktiver und offener Umgang mit der negativen Rezension.

      Es wird empfohlen, schlechte Rezensionen ernst zu nehmen, selbst wenn sie sehr unvorteilhaft formuliert sind. Für Neuinteressenten spiegeln sie die Meinung von Bestandskunden wieder. Fragen Sie bei pauschalen Aussagen nach dem konkreten Hergang der Situation und klären Sie das Anliegen des Verfassers umfassend auf. Geben Sie dem Verfasser die Möglichkeit, sein Anliegen zu äußern und mit Ihnen in Kontakt zu treten. Äußern Sie sich danach sachlich zu seinen Punkten.

    • Keine Reaktion zeigen

      Das stehen lassen von Tripadvisor-Kundenbewertungen empfiehlt sich nicht. Rechtswidrige negative Bewertungen lassen sich juristisch abwehren und löschen. Besteht keine Erfolgsaussicht, sollten negative Rezensionen aufgeklärt und kommentiert werden.

    Kosten Löschung Tripadvisor Bewertung

    Durch die Löschung einer negativen Bewertung entstehen die folgenden Kosten:

    BeschreibungKosten (Nettobeträge)
    Kosten außergerichtliche Inanspruchnahme TripadvisorErstellung eines individuellen anwaltlichen notice-and-takedown-letter zur Löschung einer negativen Bewertung; Anschreiben von Tripadvisor , Überwachung der Löschung im Zeitraum von 2 Monaten ab Anschreiben; Ausarbeitung einer außergerichtlichen oder gerichtlichen Folgestrategie gegen Tripadvisor oder den Verfasser der negativen Internet-Bewertung bei unterbleibender LöschungPauschal 179,– €
    Kosten eines gerichtlichen Vorgehens gegen Tripadvisor oder einer außergerichtlichen oder gerichtlichen Inanspruchnahme des VerfassersRechtswidrige Internetbewertungen werden oft auf das erste anwaltliche Anschreiben hin gelöscht. Tripadvisor überprüft ein fundiertes anwaltliches Anschreiben mit der gebotenen Sorgfalt, um die Entstehung weiterer Anwaltskosten zu vermeiden. In schwierigen Fällen kann eine weitergehende Durchsetzung der Löschung notwendig werden. Sie kann mittels gerichtlicher Maßnahmen gegen Tripadvisor oder einer Inanspruchnahme des Verfassers der negativen Bewertung erfolgenGebühren nach RVG, Tätigkeit und Fälligkeit erst nach Absprache und Kostenklärung (Preistransparenz).

    Rabatt für Dauermandanten

    Viele Mandanten sind immer wieder von schlechten Bewertungen betroffen. Unseren Stammandanten bieten wir deshalb einen Rabatt an:

    • Ab der 2 Löschung einer Bewertung kostet jede Löschung Pauschal 174,– € netto.
    • Ab der 10 negativen Bewertung erhalten unsere Dauermandanten einen rabattierten Festpreis von Pauschal 169,– €  pro Löschung – dieses Angebot ist zeitlich oder hinsichtlich der Anzahl der Bewertungen nicht beschränkt.

    Hohe Kostenersparnis durch Festpreis

    Ein außergerichtliches Vorgehen gegen Tripadvisor durch einen anwaltlichen notice-and-take-down-letter zu einem pauschalen Festpreis bedeutet eine hohe Einsparung gegenüber einer sonst üblichen Bezahlung nach RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz). Diese würde

    • bei einem Streitwert bis 5.000 € (in den meisten Fällen einschlägig bei einer üblichen 1,3 Gebühr) Rechtsanwaltskosten von 492,54 € verursachen
    • bei einem Streitwert bis 10.000 € (seltener, schlechte Google-Bewertung eines Unternehmers durch einen anderen Unternehmer, bei einer üblichen 1,3 Gebühr) Rechtsanwaltskosten  von 887,03 € verursachen

    Im Falle einer bei Anwälten oft üblichen Stundenregelung können noch höhere Kosten entstehen.

    Festpreis und keine weiteren Kosten nach RVG

    Unser anwaltliches Honorar ist ein einmaliger Festbetrag, der weitere Kosten nach dem RVG ausschließt: durch unsere Spezialisierung auf einige Kerngebiete und den Verzicht auf alle anderen Fälle können wir unseren Mandanten ein transparentes und ein verhältnismäßig geringes Festhonorar anbieten.

    Kostenerstattung möglich

    Ist der Verfasser einer negativen Tripadvisor Rezension bekannt, kann er auf die Erstattung der Ihnen entstandenen Kosten in Anspruch genommen werden. Sie haben einen Anspruch auf Löschung der Internet-Bewertung (Unterlassungsanspruch) auch einen Anspruch auf Schadensersatz. Er beinhaltet grundsätzlich die Anwaltskosten.

    Bei einem gerichtlichen Verfahren trägt regelmäßig der unterlege Kläger oder Beklagte die Kosten (Gerichts- und Anwaltskosten).

    Prinzipien

    • Kostenfreie Ersteinschätzung

      Sie übersenden uns Ihre negative Bewertung – wir überprüfen sie kostenfrei. Ohne Erfolgsaussicht entstehen Ihnen keine Kosten.

    • Schnell & einfach

      Wir kümmern uns um die Löschung Ihrer Bewertung – Sie konzentrieren sich alleine auf Ihr Geschäft. Eine lange Bearbeitungsdauer sehen wir nicht vor.

    • Rechtssicherheit

      Ihre Rechtssicherheit steht für uns an erster Stelle. Wir erfüllen den anwaltlichen Vorbehalt der Rechtsberatung (§ 2 Abs. 1 RDG) und übernehmen die volle anwaltliche Gewähr.

    • Spezialisierung

      Durch unsere Spezialisierung auf bestimmte Kerngebiete und den Verzicht auf alle anderen Rechtsgebiete bieten wir Ihnen eine besonders hohes Fachniveau zu einem verhältnismäßig geringen Festpreis.

    • Langfristigkeit

      Die Begleitung der Entfernung Ihrer negativen Internetbewertung ist unsere Investition in eine langfristige Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Unternehmensrechts. Unseren Dauermandanten gewähren wir zudem einen langfristigen Rabatt.

    Jetzt Ihre negative Bewertung löschen lassen!

      • Jetzt kostenfrei prüfen lassen

        Geben Sie bitte Ihre Kontaktdaten ein. Wir senden Ihnen dann umgehend unser Formular zur kostenfreien Prüfung der Erfolgsaussicht(en) zu.
      • Bewertung(en)

      • Optional: Geben Sie bitte die Links zu den Bewertungen an. Manchmal lässt sich nur ein Link zum Bewertungsprofil angeben. Geben sie ihn und die Namen der Bewerter an.

      Sie haben eine allgemeine Frage zum Thema “Negative TripAdvisor Bewertungen entfernen und löschen lassen”? Wir beantworten sie hier kostenlos!

      0 Kommentare

      Dein Kommentar

      An Diskussion beteiligen?
      Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

      Schreiben Sie einen Kommentar

      Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      © Copyright - KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei
      Call Now Button