Immobilienbeteiligung und Gewinnbeteiligung bei Vermietung und Verkauf

Hallo,

mein Bruder möchte sich ein Haus in Spanien kaufen, was dann als Ferienhaus Vermietet wird. Um es umzusetzen benötigt er noch zusätzliches Kapital von 15.000€, was ich Ihm zur Verfügung stellen möchte. Im Gegenzug möchte er mich am Umsatz bzw. am Gewinn in der Vermietung sowie an einem möglichen Verkauf mit 15 % beteiligen.
Was für eine Art Vertrag muss ich dafür erstellen lassen.

Vielen dank

Freundliche Grüsse

Marcel G.

4 Antworten
  1. Avatar
    says:

    Sehr geehrter Herr Kraus,

    Es handelt sich um ein privates Darlehen und das Haus soll als Privatperson gekauft werden. Die Beteiligung wird eine reine Gewinnbeteiligung insofern es Steuerlich günstiger ist.

    Mit freundlichen Grüssen

    Marcel Götz

  2. Avatar
    says:

    Aktualisierte Version!

    Sehr geehrter Herr RA Kraus,

    Das Haus was gekauft werden soll gehört dann allein meinem Bruder als Privatperson.
    Die Beteiligung soll am Umsatz und das Geld als Darlehen eingebracht werden.

    Vielen dank

    Mit freundlichen Grüssen

    Marcel Götz

  3. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Herr Götz,

    um die Vertragsart zu bestimmen benötige ich weitere Angaben.
    Gehören die Immobilien einer Gesellschaft oder einer Privatperson?
    Soll sich die Beteiligung am Umsatz oder am Gewinn orientieren?
    Ist Ihre Beteiligung ein Darlehen, etwa ein Gesellschafterdarlehen, oder als Schenkung zu behandeln?

    Zur Besprechung des Falles können Sie sich über die kostenlose Hotline oder per Mail an uns wenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

    • Avatar
      says:

      Sehr geehrter Herr RA Kraus,

      Das Objekt was meine Bruder Kaufen möchte gehört dann meinem Bruder als Privatperson. Die Beteiligung soll sich am Gewinn orientieren und das Geld als Darlehen eingebracht werden.

      Vielen Dank

      Mit freundlichen Grüssen

      Marcel Götz

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Antworten
  1. Avatar
    says:

    Sehr geehrter Herr Kraus,

    Es handelt sich um ein privates Darlehen und das Haus soll als Privatperson gekauft werden. Die Beteiligung wird eine reine Gewinnbeteiligung insofern es Steuerlich günstiger ist.

    Mit freundlichen Grüssen

    Marcel Götz

  2. Avatar
    says:

    Aktualisierte Version!

    Sehr geehrter Herr RA Kraus,

    Das Haus was gekauft werden soll gehört dann allein meinem Bruder als Privatperson.
    Die Beteiligung soll am Umsatz und das Geld als Darlehen eingebracht werden.

    Vielen dank

    Mit freundlichen Grüssen

    Marcel Götz

  3. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Herr Götz,

    um die Vertragsart zu bestimmen benötige ich weitere Angaben.
    Gehören die Immobilien einer Gesellschaft oder einer Privatperson?
    Soll sich die Beteiligung am Umsatz oder am Gewinn orientieren?
    Ist Ihre Beteiligung ein Darlehen, etwa ein Gesellschafterdarlehen, oder als Schenkung zu behandeln?

    Zur Besprechung des Falles können Sie sich über die kostenlose Hotline oder per Mail an uns wenden.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

    • Avatar
      says:

      Sehr geehrter Herr RA Kraus,

      Das Objekt was meine Bruder Kaufen möchte gehört dann meinem Bruder als Privatperson. Die Beteiligung soll sich am Gewinn orientieren und das Geld als Darlehen eingebracht werden.

      Vielen Dank

      Mit freundlichen Grüssen

      Marcel Götz

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.