• NEGATIVE GLASSDOOR-BEWERTUNG ENTFERNEN LASSEN

Telefonische Erstberatung

Negative Glassdoor Bewertung löschen und entfernen lassen

Viele Arbeitnehmer schreiben auf dem amerikanischen Arbeitgeberportal Glassdoor Bewertungen. Nicht immer entsprechen diese der Wahrheit. Manche Rezensionen stammen gar nicht von tatsächlichen Mitarbeitern. Einige überschreiten die Grenze einer zulässigen Meinungsäußerung. 

Die Erfahrung zeigt zudem, dass  Bewertungen weit häufiger von unzufriedenen als von zufriedenen Mitarbeitern verfasst werden. Hierdurch können Verzerrungen entstehen. Andererseits kommt es allerdings auch manchmal vor, dass sich Unternehmen positive  Bewertungen auf verschiedenen Portalen kaufen.

Wir schützen Sie gegen Fälle unerlaubter Glassdoor-Bewertungen. Lassen Sie Ihren Anspruch auf Löschung und Entfernung von einer auf Reputationsrecht spezialisierten Kanzlei durchsetzen – nach kostenfreier Überprüfung und zum Festhonorar.

Glassdoor Bewertungen im Internet wichtiger als  persönliche Empfehlung

Persönliche Empfehlungen oder Berichte in den Printmedien spielten früher für viele eine wichtige Rolle bei der Jobsuche. Heute wird die Entscheidung potentieller Mitarbeiter für oder gegen einen Arbeitgeber zunehmend von der Reputation eines Arbeitgebers im Internet, zum Beispiel auf Glassdoor, beeinflusst. Inzwischen geben drei Viertel der Job-Interessenten an, sich von Bewertungen auf branchenspezifischen Arbeitgeberbewertungsportalen bei der Wahl des Arbeitgebers leiten zu lassen. Glassdoor spielt hier eine zunehmende Rolle. Auf diesem Portal können sich einerseits Unternehmen  präsentieren und Stellenangebote  veröffentlichen. Klar im Vordergrund steht bei Glassdoor  jedoch die Arbeitgeberbewertung.

Gute Reputation durch Glassdoor Bewertungen gewinnt an Bedeutung

Gerade schlechte Bewertungen prägen sich ein, so dass schon wenige von ihnen viele positive Bewertungen  in der Wahrnehmung und Entscheidungsfindung überlagern können. Das lässt sich auch durch Umfrageergebnisse untermauern, nach denen sich fast die Hälfte aller Bewerber gegen einen Arbeitgeber entscheiden, nachdem sie sich über diesen auf Arbeitgeberbewertungsportalen informiert haben. Immer mehr Arbeitgeber erkennen dies und bemühen sich deshalb um  eine tadellose Reputation auf Glassdoor.

Wir löschen Ihre Glassdoor-Bewertung – Sie konzentrieren sich alleine auf Ihr Geschäft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inhaltsverzeichnis

Andre Kraus, Rechtsanwalt und Gründer der KRAUS GHENDLER RUVINSKIJ Anwaltskanzlei, ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Gründung, Markenrecht, Reputationsschutz und Unternehmensrecht.