Geschäftsführer oder nicht

Hallo,

meine Frage bezieht sich auf meine persönliche Situation und der kommenden Aufgabe als Geschäftsführer.

Die Firma wird zusammen mit einem Geschäftspartner gegründet. Dieser bringt die notwendigen Einlagen von 25.000 EUR mit. Er kann aber aufgrund seiner aktuellen Tätigkeit kein Geschäftsführer dieser Firma sein. Das Kernprodukt der Firma wird eine Internetplattform sein die mit einem von mir individuell entwickelten Konzept entsprechend Umsatz generieren wird. Somit wird diese Arbeit mein Teil der Einbringung in die Firma sein.

Der Wunsch meines Partners ist, dass ich die Funktion des Geschäftsführers übernehme. Jedoch bezweifel ich die dass dies möglich ist. Denn durch private Rückschläge der vergangenen Jahre ist meine Schufa dahin und ich musste vor einigen Tagen auch eine EV abgeben da ein Gläubiger dies gefordert hat. Aufgrund dessen möchte ich die Bonität und die Möglichkeiten der Firma nicht schädigen bzw. beeinträchtigen.

Daher die Frage unter welchen Möglichkeiten / Konstellationen ist dennoch die Gründung und Leitung der Firma möglich. Mein Geschäftspartner sprach etwas von einer Art treuhändischen Verwaltung meiner Anteile an. Denn er befürchtet dass Gläubiger entsprechend sich meine Anteile sichern wollen und damit die Kontrolle über die Firma haben.

Welche Optionen gibt es um dennoch die gewünschten Schritte gehen zu können sodass auch zeitnah sämtliche Forderungen meiner Gläubiger bedient werden können.

Besten Dank für jegliche Hinweise und Ratschläge jeder Art.

1 Antwort
  1. Annette Vollmers-Stich
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,
    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Gerne unterstützen wir Sie bei der Gründung.
    Ihre Frage zur Firmengründung trotz Schufa-Einträgen und gerne auch weitere können Sie mit einem meiner Kollegen und Kolleginnen in einem kostenfreien Erstgespräch klären.
    Schreiben Sie uns eine E-Mail an unternehmer@anwalt-kg.de oder reservieren Sie sich hier direkt einen Termin zur kostenfreien Beratung
    https://anwalt-kg.de/unternehmensrecht/termin/

    Viele Grüße

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.