GmbH für Optiker ohne Meister als Gesellschafter möglich?

Hallo Herr Kraus, ich habe vor, einen Optikerbetrieb zu übernehmen. Dabei habe ich keinen Meisterbrief. Ist es dennoch möglich, eine Optiker GmbH zu gründen, wenn ich einen Meister als Geschäftsführer der GmbH einstelle?

  1. Andre Kraus
    Andre Kraus sagte:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    der von Ihnen beschrieben Weg der Gründung ist genau so möglich.Optiker ist ein Meisterberuf. Falls Sie als Gründer einer GmbH einen bestimmten Zulassungsgrund nicht erfüllen – beispielsweise kein Optiker-Meister sind – können Sie dennoch gründen und einen sogenannten GmbH Fremdgeschäftsführer anstellen, der die Befähigung hat. Bei der Erlaubnis der Tätigkeit diesem Fall wird auf seine Befähigung abgestellt.

    Allerdings sollten Sie bitte beachten, dass Ihre GmbH mit der Befähigung ihrer Geschäftsführer steht oder fällt. Kündigt er, dürfen Sie keine weitere Tätigkeit ausüben, die nur mit einem Meisterbrief erlaubt ist.

    Aus diesem Grund würden wir den Gesellschaftszweck der GmbH so weit ausgestalten, dass erlaubte Gewerbe, die dem Optikerberuf nahe stehen, erlaubt sind. Beispielsweise könnte man daran denken, die GmbH auch auf den Vertrieb von Optikwaren auszurichten. So könnten Sie einen möglicherweise aufgebauten Warenbestand abverkaufen, auch ohne dass Ihr GmbH Geschäftsführer einen Meisterbrief hat.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.