Schon jetzt mit einer Holding-Struktur starten ?

Zunächst einmal möchte ich mich außerordentlich für den mehr als hilfreichen Beitrag bedanken. Es ist nicht selbstverständlich, dass solch wertvolle Informationen frei zugänglich gemacht werden.

Nun zu meiner Frage:

Derzeit wirtschafte ich mit meinem Unternehmen noch als Einzelunternehmer. Gegenstand meines Unternehmens ist die Entwicklung und das Management von Affiliate- Vergleichsplattformen.

Aktuell sind die Einnahmen noch nicht sehr hoch (etwa 25.000€ im Jahr), da ich als Abiturient nicht viel Zeit in mein Unternehmen investieren kann. Mein Vorhaben für die Zukunft ist es mich mit einer Investmentgesellschaft mit meinem verdienten Kapital an anderen Unternehmen zu beteiligen. Auch möchte ich weitere Unternehmen bauen, welche mir passive Einnahmen einbringen. Teilweise möchte ich einige der gegründeten Unternehmen steueroptimiert abstoßen.

Dabei habe ich mir überlegt, dass es eine Muttergesellschaft gibt, welche 100% an der Tochter, der Investmentgesellschaft, hält. Dieser Investmentgesellschaft gehören wiederum weitere Töchter zum Teil zu 100% und zum Teil nur Minderheitsanteile. Die Töchter der Investmentgesellschaft, zu denen nach meiner Vorstellung auch mein heutiges Einzelunternehmen gehört, produzieren dass Kapital, welches in die Investmentgesellschaft fließen soll, um weitere Investments vorzunehmen.

An dieser Stelle fragt sich, ob es sich lohnt mit meinem aktuellen kleinen, allerdings nachhaltigen Einkommen, diese eine Holding-Struktur aufzubauen, um so mit dem investieren als auch mit dem Steuern sparen zu beginnen. Wenn ja, welche Art der Holding bzw. Holdings wäre empfehlenswert?

Ist diese von mir überlegt Struktur sinnvoll oder noch verbesserungswürdig ?

Ich danke Ihnen vielmals für die wertvollen Inhalte und wünsche beste Grüße!

1 Antwort
  1. RA Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    vielen Dank für Ihre Anfrage! Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer zukünftigen Holding-Struktur. Leider würde eine schriftliche Beratung über dieses doch sehr komplizierte und umfangreiche Thema den Rahmen eines einfachen Kommentars sprengen. Daher würde ich Ihnen empfehlen ein kostenloses Erstberatungsgespräch wahrzunehmen, um sich ausführlich mit einer unserer Fachkräfte zu beraten. Dazu können Sie uns einfach anrufen unter 0221 6777 005 0, oder Sie schreiben uns eine Email an unternehmer@anwalt-kg.de

    Zum inhaltlichen: Der grundsätzliche Aufbau einer Holding-Struktur würde sich für Ihr Vorhaben lohnen. Gerade der Steuerbegünstigte Aufbau + Verkauf von Töchtern, und die Investition zwischen den Einzelnen Gesellschaften ist sehr lohnenswert. Ob dazu eine “Doppelte-Mutter” aufgebaut werden sollte, ist pauschal nicht zu sagen. Genauso fraglich ist, ob die komplette Vollstreckung der Holding-Struktur bereits zu diesem Zeitpunkt lohnenswert ist, da die laufenden Kosten eines solchen Unternehmens enorm hoch sind, und sich wirklich erst lohnen, wenn mit diesen Gesellschaften umfangreich gearbeitet werden kann.

    Wir freuen uns schon von Ihnen zu hören.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Andre Kraus

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. RA Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    vielen Dank für Ihre Anfrage! Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung Ihrer zukünftigen Holding-Struktur. Leider würde eine schriftliche Beratung über dieses doch sehr komplizierte und umfangreiche Thema den Rahmen eines einfachen Kommentars sprengen. Daher würde ich Ihnen empfehlen ein kostenloses Erstberatungsgespräch wahrzunehmen, um sich ausführlich mit einer unserer Fachkräfte zu beraten. Dazu können Sie uns einfach anrufen unter 0221 6777 005 0, oder Sie schreiben uns eine Email an unternehmer@anwalt-kg.de

    Zum inhaltlichen: Der grundsätzliche Aufbau einer Holding-Struktur würde sich für Ihr Vorhaben lohnen. Gerade der Steuerbegünstigte Aufbau + Verkauf von Töchtern, und die Investition zwischen den Einzelnen Gesellschaften ist sehr lohnenswert. Ob dazu eine “Doppelte-Mutter” aufgebaut werden sollte, ist pauschal nicht zu sagen. Genauso fraglich ist, ob die komplette Vollstreckung der Holding-Struktur bereits zu diesem Zeitpunkt lohnenswert ist, da die laufenden Kosten eines solchen Unternehmens enorm hoch sind, und sich wirklich erst lohnen, wenn mit diesen Gesellschaften umfangreich gearbeitet werden kann.

    Wir freuen uns schon von Ihnen zu hören.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Andre Kraus

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.