eingetragene UG in gUG umwandeln lassen

Guten Tag!

Meine Mitgründerin und ich haben im August 2019 eine UG in Berlin angemeldet, mit der Idee, sie in eine gUG umwandeln zu lassen. Der Notar hat uns damals eben dies emphohlen. Das erwies sich als falsch, der Gesellschaftsvertrag kam beim Finanzamt nicht durch und wir sind immer noch eine UG. Vor Kurzem haben wir den Gesellschaftsvertrag mit Hilfe von einer Anwältin bearbeitet und angepasst und das Finanzamt hat die Änderungen akzeptiert, daher steht der Gemeinnützigkeit nichts mehr im Wege. Wie sehen dann die weiteren Schritte aus? Der angepasste Gesellschaftsvertrag muss jetzt bestimmt beglaubigt werden und geht an den Handelsregister zur Korrektur, oder? Würden Sie uns dabei unterstützen und welche Kosten würden dann entstehen? Herzlichen Dank!

Beste Grüße
Anna Simitchieva

1 Antwort
  1. Avatar
    says:

    Sehr geehrte Frau Simitchieva,

    zunächst einmal vielen Dank für Ihre Anfrage. Grundsätzlich beinhaltet unser Leistungsspektrum keine Umwandlung von Gesellschaften. Eventuell können wir Sie jedoch im Rahmen unseres gUG-Gründungspakets weiter beraten. Ich möchte Sie deshalb darum bitten, unsere kostenlose Erstberatung in Anspruch zu nehmen (telefonisch oder per E-Mail an unternehmer@anwalt-kg.de). Darin kann am besten erörtert werden, inwiefern eine anwaltliche Unterstützung unsererseits, in Ihrem bereits weit voran geschrittenen Umwandlungsprozess, hilfreich sein könnte.

    Mit freundlichen Grüßen

    i.A.
    Lorena Klee

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.