Treuhandgeschäftsführung

Sehr geehrte Damen und Herren,
unsere UG ist bereits gegründet. Nun fällt aufgrund eines Vertrauensmissbrauchs, der GF weg.

Gibt es seriöse Anbieter, die eine Treuhandgeschäftsführung einer bestehenden UG anbieten?

Es sollte bezahlbar bleiben und schnell und leicht umzusetzen sein.

MFG

Andreas Kobusch / GEsellschafter

1 Antwort
  1. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Herr Kobusch,

    die Kosten eines Geschäftsführers lassen sich nicht spontan beziffern.

    Es gibt kommerzielle Anbieter der Geschäftsführung einer an sich nicht operativen GmbH / UG. Dabei „beschränkt“ sich die Führung der Geschäfte auf einige steuerrechtliche Handlungspflichten. In solchen Fällen ist eine Treuhandgeschäftsführung ein gangbares Mittel.

    Operative Gesellschaften werden letztlich – auch bei einem „vorgeschobenen“ Treuhänder – von ihren Gesellschaftern geführt. Zwar gibt es Anbieter, die solche „Strohmanngeschäftsführer“ anbieten. Allerdings werden Schäden usw. letztendlich dem Gesellschafter als sogenannten „faktischen Geschäftsführer“ zugerechnet.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Herr Kobusch,

    die Kosten eines Geschäftsführers lassen sich nicht spontan beziffern.

    Es gibt kommerzielle Anbieter der Geschäftsführung einer an sich nicht operativen GmbH / UG. Dabei „beschränkt“ sich die Führung der Geschäfte auf einige steuerrechtliche Handlungspflichten. In solchen Fällen ist eine Treuhandgeschäftsführung ein gangbares Mittel.

    Operative Gesellschaften werden letztlich – auch bei einem „vorgeschobenen“ Treuhänder – von ihren Gesellschaftern geführt. Zwar gibt es Anbieter, die solche „Strohmanngeschäftsführer“ anbieten. Allerdings werden Schäden usw. letztendlich dem Gesellschafter als sogenannten „faktischen Geschäftsführer“ zugerechnet.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.