Steuerliche Behandlung von Spenden an eine gGmbH

Guten Abend aus Saarbrücken,

wir beabsichtigen eine gemeinnützige GmbH zu gründen und bin dabei auf Ihr interessantes Abgebot bzgl. Unterstützung bei der Gründung gestoßen. Um das Thema weiter zu vertiefen habe ich jedoch vorab folgende grundlegende Frage: Einer der gründenden Gesellschafter der gGmbh soll „normal“ GmbH sein, die 90% der Kapitalanteile hält. Entstehen hier für diese Konstellation Nachteile derart, dass zukünftige Spenden der GmbH an die gGmbH nicht und nur teilweise steuerliche abzugsberechtigt sind.

Mit besten Grüßen,

Thomas Mück

gGmbH als Komplementär einer gGmbH & Co Kg

Guten Morgen,

kann eine gGmbH – wie eine GmbH – Komplementär einer gGmbH & Co Kg sein ?

Mit bestem Dank

Stefan Walther