Gründung einer Trading Gmbh

Guten Tag,aufgrund der unglaublichen neuen Besteuerung bei Termingeschäften möchte ich dieses Jahr noch eine Trading GmbH gründen. Vorher habe ich aber noch ein paar Fragen. Ich bin Angestellter,kann ich trotzdem zusätzlich eine GmbH gründen. Ist die GmbH oder eine Stiftung geeigneter?

Wer kümmert sich steuerlich dann um meine GmbH mit Fachwissen Trading?

Für eine Vorab Info wäre ich Ihnen dankbar.

Gruß aus Hamburg!

Andreas Tietje

1 Antwort
  1. Avatar
    says:

    Sehr geehrter Herr Tietje,

    erst einmal vielen Dank für Ihre Anfrage. Ob Sie neben Ihrem Angestelltenverhältnis zusätzlich eine GmbH gründen können, hängt in der Regel von Ihrem Arbeitsvertrag ab. Dort findet sich meist eine Klausel, dass weitere Nebentätigkeiten der Zustimmung des Arbeitgebers bedürfen. Sie sollten auch auf eventuelle Wettbewerbsverbote achten – wenn Sie in der gleichen Branche wie Ihr Arbeitgeber tätig werden möchten. Ohne die genauen Zusammenhänge zu kennen, empfiehlt sich m.E. die Gründung einer GmbH; bei Gründung einer Stiftung dürfen Sie z.B. keine Kapitalentnahmen vornehmen oder die Stiftung auflösen.
    Zur Klärung weiterer Fragen möchte ich Ihnen unsere kostenlose Erstberatung nahe legen. Sie erreichen uns dazu telefonisch unter der angegebenen Nummer oder per E-Mail an unternehmer@anwalt-kg.de .

    Mit freundlichen Grüßen

    i.A.
    Lorena Klee

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.