Onlinehandel GmbH oder UG gründen?

Hallo, ich habe bereits einen Webshop mit eigener Website und Amazon-Shop. Nachdem ich eine bestimmte Produktreihe kostspielig zurückrufen musste, habe ich mich entschlossen, eine UG oder GmbH zu eröffenen. Was empfehlen Sie mir? Ich habe zwar 25000 euro, würde aber gerne Vermeiden, sie zu investieren, da der Shop sich gut trägt und ich keine Finanzspritze brauche. Reicht mir eine UG vom Ruf her? Meine Kunden sind ausschließlich Verbraucher im Leisure Bereich (Surfzubehör).

  1. Andre Kraus
    Andre Kraus sagte:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    Grundsätzlich empfehle ich – soweit die finanzielle Möglichkeit besteht – eine GmbH zu gründen. In Ihrem Fall könnte jedoch eine Ausnahme bestehen und eine UG lohnenswert sein. So verkaufen Sie ausschließlich in einem Bereich, der erfahrungsgemäß wenig Wert auf die Unterscheidung UG/GmbH legt. Bei B2C Online-Verkaufsplattformen ist den meisten Kunden ein Unterschied nicht geläufig bzw. wird beim Amazon Verkauf meistens nicht wahrgenommen. Eine größere Relevanz haben dabei die Bewertungen.

    Deshalb können Sie nach meiner Einschätzung ebenso eine UG gründen.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.