Umwandlung UG in Einzelfirma möglich ?

Sehr geehrte Damen und Herren,

besteht die Möglichkeit, eine UG wieder in eine Einzelfirma umzuwandeln/abzuwickeln ?

Grüße, Markus L.

1 Antwort
  1. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Herr L.,

    eine UG kann liquidiert werden. Hierüber ist ein Beschluss zu fassen, in dem der Liquidator, in der Regel der bisherige Geschäftsführer, bestellt wird. Die Liquidation ist zum Handelsregister anzumelden. Ist die Liquidation beendet, ist dies ebenfalls zum Handelsregister anzumelden. Dann wird die Firma im Handelsregister gelöscht. Beachten Sie bitte die Einhaltung des Sperrjahres gem. § 73 GmbHG.

    Eine UG kann auch im Wege der Verschmelzung gem. §§ 2 ff. UmwG auf den Alleingesellschafter verschmolzen werden. Der Gesellschafter übernimmt dann alle Aktiva und Passiva der Gesellschaft und kann das Geschäft als Einzelkaufmann fortsetzen. Durch die Verschmelzung erlischt die Gesellschaft unmittelbar. Eine gesonderte Liquidation erfolgt nicht. Die Verschmelzung ist beurkundungsbedürftig und ist gleichfalls zum Handelsregister anzumelden.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Antwort
  1. Andre Kraus
    says:

    Sehr geehrter Herr L.,

    eine UG kann liquidiert werden. Hierüber ist ein Beschluss zu fassen, in dem der Liquidator, in der Regel der bisherige Geschäftsführer, bestellt wird. Die Liquidation ist zum Handelsregister anzumelden. Ist die Liquidation beendet, ist dies ebenfalls zum Handelsregister anzumelden. Dann wird die Firma im Handelsregister gelöscht. Beachten Sie bitte die Einhaltung des Sperrjahres gem. § 73 GmbHG.

    Eine UG kann auch im Wege der Verschmelzung gem. §§ 2 ff. UmwG auf den Alleingesellschafter verschmolzen werden. Der Gesellschafter übernimmt dann alle Aktiva und Passiva der Gesellschaft und kann das Geschäft als Einzelkaufmann fortsetzen. Durch die Verschmelzung erlischt die Gesellschaft unmittelbar. Eine gesonderte Liquidation erfolgt nicht. Die Verschmelzung ist beurkundungsbedürftig und ist gleichfalls zum Handelsregister anzumelden.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.