Fake-Bewertungen auf Google von unzufriedenem Kunden

Hallo,

Wir haben einen unzufriedenen Kunden, der uns bei Google My Business schlecht bewertet hat. In den nächsten Tagen nach seiner Bewertung haben wir noch weitere 5 schlechte Bewertungen bekommen. Es ist offensichtlich, dass diese Bewertungen vom Kunden selbst abgegeben worden sind.

Er hat sie wahrscheinlich durch mehrere Google-Profile abgegeben. Diese Fake-Profile sind alle anonym und ohne Bild oder Namen. Interessanterweise haben alle auch dieselben Unternehmen schlecht bewertet. Das alles wirkt wie ein schlechter Scherz, insbesondere weil wir vorher nur zwei (positive) Bewertungen hatten und nun unser Sternedurchschnitt auf gefühlt 1,2 gesunken ist.

Problematisch ist dabei, dass der Kunde selbst mit seiner Bewertung zugegebenermaßen in großen Teilen Recht hat. Wir haben tatsächlich einige Fälle bei seiner Reparatur begangen, das ist nicht zu entschuldigen.. Dennoch finde ich es komplett unerhört, dass wir nun nichts unternehmen können. Google hat bislang nicht reagiert. Können wir was machen?

  1. Andre Kraus
    Andre Kraus sagte:

    Sehr geehrter Fragesteller,

    gerne schätzen wir kostenlos die Erfolgsaussicht der Löschung Ihrer negativen Bewertung ein.
    Google hat zur Sicherstellung von Objektivität und eines hohen Standards Richtlinien geschaffen. Diese orientieren sich teilweise an den rechtlichen Vorgaben und sollen sicherstellen, dass Rezensionen objektiv und rechtgemäß abgegeben werden. Hiernach entfernt Google Bewertungen insbesondere im Falle von gefälschten Erfahrungsberichten, um Bewertungen zu verschlechtern.

    Wenden Sie sich gerne über die Mailadresse: unternehmer@anwalt-kg.de an uns oder rufen Sie uns über die kostenlose Hotline an.

    Mit freundlichen Grüßen

    RA Andre Kraus

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.